Michael Wendlers Mama über seine Verlobung: „Mir hat er nicht Bescheid gesagt!“

Michael Wendlers Mama über seine Verlobung: „Mir hat er nicht Bescheid gesagt!“

04/21/2020

Michael Wendlers Mama über seine Verlobung: „Mir hat er nicht Bescheid gesagt!“

Das sagt die Wendler-Mama zur Verlobung

Mama Christine ist traurig über Wendlers Verhalten

Er hat gefragt, sie hat „ja“ gesagt: Michael Wendler und seine Laura Müller sind endlich verlobt! Eine Stunde nach dem romantischen Antrag über den Dächern Kölns haben sie die frohe Botschaft mit all ihren Instagram-Fans geteilt – nur die Mama des Schlagersängers, Christine Tiggemann, wurde nicht persönlich informiert. Im Video findet sie trotzdem versöhnliche Worte – naja, ein bisschen zumindest.

„Das finde ich ein bisschen traurig!“

Nun steht der großen Hochzeit von Michael Wendler und Laura Müller, die exklusiv von RTL, VOX und TVNOW begleitet wird, nichts mehr im Weg – der Sänger hat seiner Influencer-Freundin endlich einen Antrag gemacht. Während Ex-Frau Claudia Norberg dem Paar alles Gute wünscht, freut sich eine darüber nicht: Mama Christine. „Mir hat er nicht Bescheid gesagt! Ich erfahre das ja immer von anderen – und das finde ich ein bisschen traurig“, sagt sie im RTL-Interview.

Wendlers Mutter glaubt nicht an eine lange Ehe

So richtig glücklich ist Christine über die neue Freundin ihres Sohnes nicht. Ob das für immer hält? „Ich weiß nicht! Am Anfang ist ja alles noch schön und frisch, verliebt – weil die ja jünger ist. Ich bleib’ dabei, und dann ist das auch so, dass das nicht bis ans Lebensende hält“, so Wendlers Mama. Und überhaupt: Für sie geht das alles zu schnell. „Ich denke mal, weil Michas Auftritte ja  alle wegfallen und Laura verdient das Geld für ihn mit – er ist ja auch abhängig von ihr – da hat er gedacht: Jetzt werde ich die mal fragen!“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel