Miese Masche: Pietro Lombardi wurde um 100.000 Euro betrogen

Miese Masche: Pietro Lombardi wurde um 100.000 Euro betrogen

01/08/2023

Pietro Lombardi (30) ist sauer! Hauptberuflich ist der gebürtige Karlsruher seit seinem Gewinn bei DSDS als Musiker tätig. Doch der Zweifachvater in spe hat sich noch ein zusätzliches Standbein aufgebaut. Wie seine Verlobte Laura Maria Rypa (27) ist auch er mittlerweile in den sozialen Netzwerken als Influencer tätig. Jetzt hat er aber schlechte Erfahrungen mit einer Firma machen müssen, mit der er kooperierte. Pie verrät: Sie schuldet ihm 100.000 Euro!

In seinem Podcast „On/Off“ behauptet der 30- Jährige, dass er für das Unternehmen mehrere Storys auf Instagram produziert habe und es sogar verlinkte. Die Kooperation sei nun schon ein Jahr lang her und bisher habe der baldige Zweifachvater noch kein Geld erhalten. „Liebe Firma, ich schone euch noch gerade. Seht zu, dass mein Geld ankommt, ich habe dafür gearbeitet, habe dafür alles gemacht“, hat der „Cinderella“-Interpret die Schnauze endgültig voll. Wenn die Sache nicht bald geklärt werde, wolle Pie den Namen der Firma öffentlich nennen.

Sorgen um sein Einkommen muss sich Pietro aber wohl nicht machen. In seinem Podcast hatte der Castingshow-Juror im Oktober des vergangenen Jahres mit der Höhe seiner Einnahmen geprahlt: „Ich sage mal so, ich verdiene in einem Monat das, was Laura in einem Jahr verdient.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel