Miley Cyrus: Geschockt von Verlobung ihres Vaters Billy Ray Cyrus

Miley Cyrus: Geschockt von Verlobung ihres Vaters Billy Ray Cyrus

11/22/2022

Billy Ray Cyrus, 61, scheint sein Glück gefunden zu haben. Der US-amerikanische Musiker und Schauspieler, der seinen Durchbruch 1992 mit dem Song "Achy Breaky Heart" hatte und Anfang der 2000er an der Seite seiner Tochter Miley Cyrus, 29, in der Disney-Serie "Hannah Montana" mitspielte, bestätigt nun seine Verlobung mit seiner um einige Jahre jüngeren Freundin Firerose. Noch vor Kurzem war der Sänger neunzehn Wochen mit seinem Song "Old Town Road" mit Lil Nas X auf Platz eins. Nun erzählt er im Interview mit "People" wie der Popstar und die Sängerin durch die gemeinsame Liebe zur Musik zusammengefunden haben.

Nur eine scheint mit der Verlobungsnachricht so ihre Probleme zu haben: Tochter Miley.

Sein verstorbener Schäferhund Tex war der Heiratsvermittler

Kennengelernt haben sich der 61-Jährige und die Sängerin vor zwölf Jahren am Set der Disney-Channel Serie in Los Angeles. "Ich liebte es, diese Serie zu drehen", erinnert er sich. "Es gibt ein paar alte Kiefern auf dem Grundstück, die wie Tennessee aussehen. Tex und ich gingen mitten am Tag dorthin, er erledigte sein Geschäft, wir streckten uns und ich dachte daran, wie sehr ich Tennessee vermisste. An diesem Tag kam Firerose aus der Vordertür. Es gab fast einen Moment des, ich weiß nicht, Erkennens. Ich dachte: 'Dieses Mädchen ist ein Star.'", so der Popstar.

https://www.instagram.com/p/Cj3S5EfJqDq/

Die gemeinsame Liebe zur Musik brachte sie zusammen

Firerose kannte Cyrus und seine Musik schon immer.  "Als ich in Australien aufwuchs, war meine Liebe zur Musik wichtiger als alles andere", sagt sie. "Ich kenne seine Musik seit Ewigkeiten." Über die Jahre pflegten der Musiker und die Sängerin eine innige Freundschaft. Sie tauschten sich gegenseitig über ihre Musik aus und in der Corona-Pandemie wurden sie sogar Songwriting-Partner. Das gemeinsame Interesse sorgte dann auch dafür, dass sich die beiden näherkamen: "Wir begannen, gemeinsam Musik zu machen, und es entwickelte sich einfach." Im Juli 2021 veröffentlichten sie sogar ihren ersten gemeinsamen Song.

Billy Ray und seine Ex-Frau Tish haben sich inzwischen scheiden lassen. Der Musiker berichtet auch davon, wie Firerose ihm in seinen dunklen Zeiten geholfen hat. Vor allem in der Corona-Pandemie und als seine Mutter starb, war die Musikerin stets an seiner Seite. "Als wir anfingen, die Musik zu teilen, entwickelte sich das Ganze zu einer musikalischen Seelenverwandtschaft, zu einer glücklichen, reinen Liebe, von der ich nicht wusste, dass sie existieren könnte. Wie gesagt, wir sind in erster Linie Musiker, wir beide. Und wir haben diese Harmonie und diesen Rhythmus, diese Melodie zum Leben gefunden", so der Country-Star.

Romantischer Antrag? Fehlanzeige!

Bereits im August machte der 61-Jährige seiner Freundin einen Antrag. Dabei war aber von Romantik nicht viel zu spüren, wie die 30-Jährige erzählt: "Billy sah mich an und sagte: 'Ich liebe dich. Ich will es offiziell machen. Ich möchte für immer mit dir zusammen sein.' Dann fragte er: 'Willst du mich heiraten?' Und ich sagte nur, 'Natürlich will ich. Ich liebe dich.'" Wann die Hochzeit geplant ist, ist bis jetzt nicht bekannt.

Miley Cyrus ist schockiert

So glücklich Billy Ray gerade auch ist, Tochter Miley ist alles andere als glücklich mit der Situation: "Miley war bereits schockiert und entsetzt, dass Billy Ray und Firerose miteinander ausgehen und jetzt, wo er diesem Mädchen einen Ring an den Finger gesteckt hat, ist es ein Schritt zu weit und ein echter Schlag ins Gesicht", sagte ein Insider zu "Radar Online" und ergänzt: "Miley ist sehr beschützerisch gegenüber ihrer Mutter, und sie sind sich einig, dass ihr Vater ein Vollidiot ist – und sein Leben und sein Geld für dieses Mädchen verschwendet."

Die Scheidung der Eltern war wohl auch der Grund, warum sich Vater und Tochter entfremdet haben. Im Sommer soll es zwischen Billy Ray und Miley dann richtig geknallt haben, so dass die beiden aktuell kein Wort mehr miteinander sprechen. Ob Miley ihrem Vater doch noch zur Verlobung gratulieren wird und sogar zur Hochzeit kommt, ist aktuell eher unwahrscheinlich.

Verwendete Quellen: people.com, radaronline.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel