"Milli Vanilli"-Produzent Frank Farian: Bald von Gerichtsvollziehern gejagt?

"Milli Vanilli"-Produzent Frank Farian: Bald von Gerichtsvollziehern gejagt?

06/03/2021

"Milli Vanilli"-Produzent Frank Farian: Bald von Gerichtsvollziehern gejagt?

"Milli Vanilli"-Chorsängerin verlangt Nachzahlungen

Girl, can this be true? „Milli Vanilli“-Produzent Frank Farian (79) soll nun offenbar krasse 12,5 Millionen Dollar zahlen und das an eine ehemalige Chorsängerin Jodie Rocco (54). Laut Informationen der BILD wurde ihm die Forderung am 13. April zugestellt – Jodie Rocco verlange Entschädigung für versäumte Honorarauszahlungen und entgangene Einnahmen: schließlich sang sie bei mehreren Hits von „Milli Vanilli“ im Background. Farian selbst sieht’s aber offenbar ganz anders…

Frank Farian: "Chorsängerinnen werden pauschal mit einer Einmalzahlung abgefunden"

„Die Künstlerin wurde in Bezug auf das Urheberrecht betrogen. Dadurch ist ihr ein hoher materieller und immaterieller Schaden entstanden. Die Milli-Vanilli-Geschichte ist damit nicht abgeschlossen“, erklärt Jodie Roccos Anwalt Markus Roscher-Meinel (58) im BILD-Interview.

Produzent Frank Farian hat bislang aber offenbar nicht die Absicht, die Summe zu zahlen. „Die Forderungen, die von Frau Rocco oder Ihrem Anwalt erhoben werden, sind nicht berechtigt“, erklärt er der BILD. „Frau Rocco hat bei einigen Titeln der Gruppe Milli Vanilli im Chor gesungen, und Chorsägerinnen werden pauschal mit einer Einmalzahlung abgefunden.“

Trotzdem könnte es sein, dass Jodie Rocco im Falle einer Gerichtsverhandlung Recht bekommt. Schon vor einigen Jahren hatte Frank Farian nämlich in einem ähnlichen Fall nachzahlen müssen. Damals hatte eine Sängerin aus dem Kosmos der Band „Boney M.“ eine Nach-Honorierung erwirkt.

Skandal um "Milli Vanilli" noch immer in den Köpfen präsent

„Milli Vanilli“ war Ende der 80er sehr erfolgreich, bis bei einer Konzert-Panne 1990 heraus kam, dass die beiden vermeintlichen Lead-Sänger der Gruppe, Fab Morvan und Rob Pilatus, selbst gar nicht singen konnten. Den Grammy, der ihnen für ihr zweites Album verliehen wurden war, mussten sie zurück geben. John Davis, einer der echten Sänger des Welt-Hits „Girl, You Know It’s True“ verstarb kürzlich im Alter von 66 Jahren an einer Covid-Infektion.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel