Mirja du Mont: Angststörung nach Krebs-Diagnose

Mirja du Mont: Angststörung nach Krebs-Diagnose

02/02/2021

Mirja du Mont: Angststörung nach Krebs-Diagnose

Mirja du Mont verbindet traumatische Erinnerungen mit dem Thema Krebs.

Die 45-Jährige war Teil der neuen VOX-Show ‚Showtime of my Life – Stars gegen den Krebs‘, in der 16 Promis auf die Vorsorge von Brust-, Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam machen und sich im Fernsehen ausziehen. Für Mirja erforderte die Teilnahme an der Sendung besonders viel Mut. 2014 erfuhr sie am Telefon, dass ihre Mutter an Brustkrebs erkrankt war. „Den Tag werde ich niemals vergessen, als meine Mutter mich angerufen hat. Das ist der Moment, wo der Knüppel angeflogen kommt, man kriegt es auf den Kopf und denkt, das war’s jetzt“, enthüllt sie. „Ich hatte solche Angst, meine Mutter zu verlieren.“

Die Krankheit zieht sich durch ihre ganze Familie: Auch Mirjas Großmutter wurde bereits mit Brustkrebs diagnostiziert. Bei der blonden Schönheit selbst wurde drei Jahre vor der Erkrankung ihrer Mutter ein Tumor in der Brust festgestellt – glücklicherweise erwies sich dieser als gutartig.

Die Angst ist jedoch seitdem zu ihrem ständigen Begleiter geworden. „Ich habe eine Angst- und Panikstörung entwickelt. Vorsorge ist für mich seit zwei Jahren ein ganz schlimmes Thema. Ich habe Angst davor, zu Vorsorgeuntersuchungen zu gehen“, gesteht die Ex-Frau von Sky du Mont.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel