Missverständnis? Marina Hoermanseder über Marias GNTM-Aus

Missverständnis? Marina Hoermanseder über Marias GNTM-Aus

02/13/2021

Sie war einer der Fan-Lieblinge der aktuellen Germany’s next Topmodel-Staffel: Die gehörlose Anna-Maria Schimanski (21) hatte mit ihrem Mut, sich den Herausforderungen der Castingshow zu stellen, die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert. Viel Zeit blieb der Flensburgerin im Model-Loft allerdings nicht – denn in der zweiten Folge musste sie bereits ihre Koffer packen. Im Gespräch mit Promiflash hat Gastjurorin Marina Hoermanseder erzählt, wie die Arbeit mit Maria für sie gewesen ist.

“Das war für mich eine komplett neue Situation”, schilderte Marina ihre Gefühlslage gegenüber Promiflash bezüglich der Sendung. Dabei ging sie auch auf die Problematik der Kommunikation mit Maria ein: “Ich habe natürlich immer die Dolmetscherin angeschaut und mich auf sie verlassen müssen, dass sie genau das wiedergibt, was Maria mir sagen wollte.” Die Österreicherin führte weiter aus, dass sie sich später auch gefragt habe, ob trotz der Barriere alles bei ihr angekommen sei. “Oder habe ich auf etwas reagiert, was gar nicht da war?”, fragte sie sich.

Maria war in der Show am vergangenen Donnerstag ausgeschieden – nicht zuletzt, weil sie mit dem von Marina designten Kleid nicht zurechtzukommen schien. Sie habe Maria erst in der Sendung kennengelernt und halte sie für einen wunderbaren Menschen, berichtete die gebürtige Wienerin. “Ich hatte nur diesen kurzen Backstage-Moment und den Catwalk – und danach habe ich sie bewertet”, sagte sie abschließend.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel