Mit 64 Jahren: Star-DJ José Padilla an Darmkrebs gestorben

Mit 64 Jahren: Star-DJ José Padilla an Darmkrebs gestorben

10/20/2020

Jos\u0026#233; Padilla war einer der erfolgreichsten spanischen DJs. Bereits seit den 1980er-Jahren trat er in diversen Clubs auf. Seinen Durchbruch erlangte der Plattenproduzent allerdings, als er von seiner Geburtsstadt Barcelona nach Ibiza auswanderte. Auf der Baleareninsel legte der Discjockey im legendären Caf\u0026#233; del Mar auf – und wurde mit seinem ersten Album, das denselben Titel wie das Lokal trägt – berühmt. Jetzt wurden allerdings erschütternde Nachrichten publik: Jos\u0026#233; ist im Alter von 64 Jahren gestorben!

Laut einem Statement auf Facebook erhielt der Musiker im vergangenen Juli die Diagnose Darmkrebs. Nur knapp drei Monate später ist er nun an den Folgen der Krankheit verstorben. In der Erklärung steht, dass Jos\u0026#233; (✝64) am 18. Oktober “auf seiner geliebten Insel” friedlich eingeschlafen sei. “Jetzt, da er von uns gegangen ist, wird der Sonnenuntergang auf Ibiza ohne ihn nicht mehr derselbe sein. Doch die wundervolle Musik von Jos\u0026#233; Padilla wird für immer bei uns bleiben. Adi\u0026#243;s Maestro”, heißt es weiter.

Seine Familie und seine Freunde bedanken sich des Weiteren bei dem Krankenhauspersonal, das sich bis zum Ende um den “Adios Ayer”-Hitmacher kümmerte. Vor allem möchten sie aber auch Jos\u0026#233;s Fans für die Spenden und die Unterstützung, die sie in den vergangenen Monaten erhielten, danken. Diese lieben Gesten hätten die letzte Zeit um einiges einfacher gemacht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel