MTV: RuPaul räumt ab

MTV: RuPaul räumt ab

05/18/2021

MTV: RuPaul räumt ab

‚RuPaul‘s Drag Race‘ war der große Gewinner bei den ersten MTV Movie & TV Awards: Unscripted.

Die größten Shows im Unscripted Reality-TV wurden am Montag (17. Mai) bei den MTV Awards in Hollywood gefeiert – und die Drag-Reality-Show dominierte den Abend und nahm gleich drei Preise für ‚Best Reality Cast‘, ‚Best Competition Series‘ und ‚Best Host‘ (RuPaul) mit nach Hause.

Während seiner Dankesrede nutzte RuPaul seine Zeit auf der Bühne im Palladium, um seinem Idol Cher Tribut zu zollen und bat sie, der Show beizutreten. Er sagte: „Ich möchte MTV danken, weil Ihr dafür sorgt, dass unsere kleine Show einfach so viel Spaß macht. Aber ich muss sagen, in all den Jahren, in denen ich eine Fernsehsendung moderiere, habe ich von einer phänomenalen Frau gelernt, wie man das tut. Diese Frau ist Cher, Mann. Also Cher, warum ringst Du dich nicht mal durch und kommst in unsere Show?“

‚RuPaul‘s Drag Race UK‘ wurde ebenfalls für die ‚Best International Reality Series‘ nominiert, verlor aber gegen ‚Love Island‘. ‚Jersey Shore Family Vacation‘ wurde zur ‚Best Docu-Reality Show‘ gekrönt und wurde außerdem zum ersten Preisträger der brandneuen Auszeichnung für ein Lebenswerk, ‚Reality Royalty‘.

Die Gewinner der Movie & TV Awards: Unscripted waren:

Best Docu-Reality Show:
‘Jersey Shore Family Vacation’

Best Dating Show:
‘The Bachelorette’

Best Reality Cast:
‘RuPaul’s Drag Race’

Best Competition Series:
‘RuPaul’s Drag Race’

Best Lifestyle Show:
‘Nailed It!’

Best New Unscripted Series:
‘Selena + Chef’

Best Talk/Topical Show:
‘The Daily Show with Trevor Noah’

Best Comedy/Game Show:
‘Impractical Jokers’

Best Host: RuPaul

Breakthrough Social Star:
Addison Rae

Best Real-Life Mystery or Crime Series:
‘Catfish: The TV Show’

Best Fight:
‘Keeping Up with the Kardashians’, Kourtney Kardashian vs. Kim Kardashian West

Best International Reality Series:
‘Love Island’

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel