Nach "4 Blocks": Rapper Massiv eröffnet eigenen Dönerladen

Nach "4 Blocks": Rapper Massiv eröffnet eigenen Dönerladen

05/03/2021

Dönerteller statt Catering am Set! Im Frühjahr 2017 hatte Massiv (38) sein Debüt als Schauspieler gefeiert: Mit seiner Rolle als Latif Hamady in der Dramaserie “4 Blocks” begeisterte der Rapper ein großes Publikum. Sowohl in der Musikbranche als auch in der Schauspielerei hat der Künstler also bereits Fuß gefasst – jetzt möchte der Berliner den nächsten Schritt wagen: Massiv eröffnet seinen eigenen Dönerladen!

“Wer ist ready für den leckersten Döner seines Lebens?”, kündigte Wasim Taha, wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt, nun stolz via Instagram an. Für sein nächstes großes Vorhaben – einen Dönerladen in Frankfurt – kleidete sich der gebürtige Pirmasenser mit palästinensischen Wurzeln sogar im passenden Outfit eines Dönerverkäufers: Mit Hut und Schürze hält Massiv mit strahlendem Lächeln einen Dönerspieß in den Armen.

Für sein Business hat der 38-Jährige auch schon einen Namen gefunden: Babas Döner. Wann sich dort der erste Spieß drehen wird, ist aber noch unklar – allzu lange dürfte die Eröffnung des Ladens aber wohl nicht mehr dauern. Massivs Fans sind jedenfalls schon völlig aus dem Häuschen. Auch Rap-Kollegen wie etwa Farid Bang (34) und Eko Fresh (37) gratulieren fleißig in den Kommentaren.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel