Nach Autounfall: Alyssa Milanos Onkel aus Klinik entlassen

Nach Autounfall: Alyssa Milanos Onkel aus Klinik entlassen

10/05/2021

Alyssa Milanos (48) Onkel erholt sich langsam. Im August hatte Mitchell J. Carp am Steuer einen Herzinfarkt erlitten und daraufhin mit seinem Wagen einen Unfall gebaut. Die Charmed-Darstellerin leistete vor Ort erste Hilfe. Ob der 68-Jährige den Infarkt überlebt, war lange unklar. Nun konnte Alyssa endlich ein erfreuliches Update geben: Mitch wurde aus dem Krankenhaus entlassen – komplett über den Berg ist er aber noch nicht.

„Es geht ihm gut“, erzählte die 48-Jährige gegenüber Entertainment Tonight. Ihr Onkel habe vor Kurzem das Krankenhaus verlassen dürfen und sei nun zu Hause. Er habe aber noch einen langen Weg der Genesung vor sich. „Er wird betreut und sie versuchen, seine Kräfte für eine Operation am offenen Herzen zu mobilisieren“, schilderte die Schauspielerin.

Trotz seiner gesundheitlichen Probleme sei ihr Onkel viel unterwegs. Mitch ließ kürzlich sogar einen ganz besonderen Termin nicht ausfallen. „Er kam neulich zum Baseballspiel meines Sohnes. Ich schaute rüber und da saß Onkel Mitch auf der Tribüne. Das war wirklich erstaunlich“, freute sie sich.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel