Nach Beinahe-Bankrott: Mel B ist fast wieder Millionärin

Nach Beinahe-Bankrott: Mel B ist fast wieder Millionärin

03/03/2021

Nach Beinahe-Bankrott: Mel B ist fast wieder Millionärin

Mel B ist fast wieder Millionärin

Mel B hatte Angst vor der Pleite

Im Leben von „Scary Spice“ Mel B (45) gab es im Laufe der letzten Jahre viele Höhen und Tiefen. Vor allem hatte sie immer wieder mit finanziellen Sorgen zu kämpfen. 2018 die Nachricht: das Ex-“Spice Girl“ kann seine Rechnungen nicht mehr zahlen. 2020 ging der Rosenkrieg mit ihrem Ex-Mann Stephen Belafonte (45) in die nächste Runde und sie hatte wieder die Angst, bankrott zu gehen. Doch nun scheint es für die Sängerin nicht nur bergauf zu gehen, sondern auch sogar besser als erwartet – sie ist fast wieder Millionärin. Warum? Das erfahren Sie im Video.

2020 hatte Mel B noch 421.000 Euro Schulden

Melanie Brown hatte Stephen Belafonte im Juni 2007 das Jawort gegeben. Damals waren sie gerade einmal fünf Monate zusammen gewesen. Im September 2011 kam ihre gemeinsame Tochter Madison auf die Welt. Doch dann nach zehn gemeinsamen Jahren – die Trennung.

Im März 2017 reichte Mel B die Scheidung ein. Es folgte ein langer Scheidungs- und Sorgerechtsstreit vor Gericht, der am Ende ganz schön ins Geld ging. Mel machte 2020 ihre Schulden öffentlich: 421.000 Euro. Doch nun geht es wieder finanziell aufwärts. Angeblich hat sie nun wieder 964.000 Euro auf dem Konto.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel