Nach Bekanntgabe von Babyname: Kelly Osbourne ist sauer auf ihre Mutter

Nach Bekanntgabe von Babyname: Kelly Osbourne ist sauer auf ihre Mutter

01/09/2023

Familien-Zoff

Nach Bekanntgabe von Babyname: Kelly Osbourne ist sauer auf ihre Mutter

Kelly Osbourne ist sauer auf ihre Mutter

Kelly Osbournes (38) Baby hat das Licht der Erde erblickt. Die 38-Jährige hat einen gesunden Jungen namens Sidney zur Welt gebracht. Doch diese Neuigkeiten hat nicht die frisch gebackene Mama mit der Öffentlichkeit geteilt, sondern ihre Mutter Sharon Osbourne (70). Und zwar gegen Kellys Willen! In ihrer Talkshow packte die stolze Oma über den Familiennachwuchs aus. Ganz schön übergriffig – findet Kelly und meldet sich sichtlich enttäuscht mit einem Statement bei Instagram.

Oma Sharon ist "stolz"

Die 70-Jährige hatte zuletzt mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, doch bei den Dreharbeiten zu ihrer britischen Talkshow „The Talk“ war sie wieder quickfidel und offenbar in Redelaune. So redselig, dass sie auch den Namen ihres drei Monate alten Enkels nicht für sich behalten konnte. „Sidney“, verriet die glückliche Großmutter. Ihr Co-Moderator JJ Anisiobi stimmte sofort in das Thema mit ein und fragte, ob Sharon sich um ihren neugeborenen Enkel kümmere. Dabei gab die Ehefrau von Ozzy Osbourne (74) zu, dass sie ihre Tochter unterstützt und verriet: „Es geht ihnen so gut. So großartig. Ich bin so stolz auf sie.“

Zeit für eine Entschuldigung?

Etwas, das Tochter Kelly nach diesen Aufnahmen wohl nicht mehr so schnell über ihre Mama sagen würde. Denn die 38-Jährige scheint bitter enttäuscht und holt zum virtuellen Seitenhieb aus. „Ich bin nicht bereit, ihn mit der Welt zu teilen. Es steht niemandem außer mir zu, Informationen über mein Baby zu teilen“, so die Neu-Mama. Klingt ganz so, als wäre hier eine fette Entschuldigung fällig! (lkr)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel