Nach Ben Afflecks Diss gegen seine Ex: Jetzt zeigt sich Jennifer Garner erstmals in der Öffentlichkeit

Nach Ben Afflecks Diss gegen seine Ex: Jetzt zeigt sich Jennifer Garner erstmals in der Öffentlichkeit

12/16/2021

Gute Miene zum bösen Spiel?

Nach Ben Afflecks Diss gegen seine Ex: Jetzt zeigt sich Jennifer Garner erstmals in der Öffentlichkeit

Nach Affleck-Aussage: Erstes Bild von Jennifer Garner

Nach fiesem Dss von Ben Affleck

„Wäre ich verheiratet geblieben, würde ich heute noch trinken“ – Dieser Satz von Ex-Mann Ben Affleck (48) muss für Jennifer Garner (49) ein echter Schlag ins Gesicht gewesen sein. Nun wurde sie erstmals nach dem fiesen Diss ihres Ex in der Öffentlichkeit gesichtet, wie unser Video zeigt.

Jennifer lächelt die Sorgen einfach weg

Es scheint als versuche Jennifer Garner den Schmerz, den ihr Ben Affleck mit seiner Aussage zugefügt haben muss, einfach wegzulächeln, als sie mit Tochter Seraphina (12) durch Los Angeles spaziert. Doch wie sieht es im Inneren der Schauspielerin aus?

Ein Insider erklärt gegenüber dem Magazin „Life & Style“ nun: „Jen ist nicht besonders glücklich mit Bens Formulierungen zu dem Thema, warum sie sich scheiden ließen. Er gab ein Interview und sagte, er fühle sich in der Ehe ‚gefangen‘. Jen hätte diesen Ausdruck nicht verwendet oder sich sogar öffentlich so geöffnet. Das war respektlos.

JLo stinksauer – Ben Affleck rudert zurück

Doch nicht nur Jennifer Garner soll von Ben Afflecks Aussagen geschockt sein. Auch seine Freundin Jennifer Lopez und die Fans des Schauspielers sind schockiert.

Und Affleck selbst? Der ruderte nach dem heftigen Shitstorm zurück und fühlte sich missverstanden. Wenn da mal nicht eine fette Entschuldigung fällig ist…(jve)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel