Nach Comeback: So witzig adressiert DSDS Bohlens Zwangspause

Nach Comeback: So witzig adressiert DSDS Bohlens Zwangspause

01/14/2023

RTL hat beschlossen, das Drama mit Humor zu nehmen! Wir erinnern uns: Im Jahr 2021 wurde Dieter Bohlen (68) überraschend gegen Ende der Staffel rausgeworfen. 2022 war er gar nicht mehr zu sehen. Die Fans reagierten schockiert – und der einstige Chef der Castingshow beleidigt. Doch der Sender und der Zuschauerliebling konnten sich in der Zwischenzeit einigen: Der Poptitan kehr für die finale Staffel DSDS zurück. So lustig wurden Bohlens Zwangspause und Comeback jetzt in der Auftaktfolge adressiert!

DSDS startete dieses Mal mit einem lustigen Einspieler. Dieter hockt hier im Stile des Filmklassikers „Cast Away – Verschollen“ auf einer einsamer Insel „irgendwo im Indischen Ozean“. Der Sänger sieht total mitgenommen und verwahrlost aus – ungepflegter Zottelbart inklusive. Doch dann erreicht Dieter eine Flaschenpost aus dem Meer: „Dieter wir brauchen dich, dein DSDS“, steht auf einem Zettelchen geschrieben. Das lässt Bohlen sich nicht zweimal sagen: Aus Palmenresten baut er sich ein Floß, um die Insel zu verlassen und zu seiner geliebten Show zurückzukehren. Wieder schick gemacht, ruft er am Ende des Clips: „Dieter ist zurück!“

Der 68-Jährige machte kein Geheimnis daraus, wie sehr der Rauswurf bei DSDS ihn mitgenommen hatte: „Hatten Sie schon mal eine Freundin, die mit Ihnen Schluss gemacht hat, obwohl Sie sie über alles geliebt haben? So war das für mich“, betonte er im Stern-Interview. „RTL hat mir sehr weh getan.“ Was sagt ihr zu Dieters Comeback bei DSDS? Stimmt ab!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel