Nach Coming-out: JoJo Siwa will keine Kussszene mit Mann

Nach Coming-out: JoJo Siwa will keine Kussszene mit Mann

06/05/2021

Im Januar 2021 hat sich der US-amerikanische Social-Media-Star JoJo Siwa als bisexuell geoutet und wirkt seitdem gelöster denn je. Zur Freude ihrer Fans verkündete die “Boomerang”-Interpretin darüber hinaus, dass sie momentan in festen Händen sei. Die Auserwählte der quirligen TikTok-Bekanntheit ist Kylie Prew, mit der sie seit Ende 2020 zusammen ist. JoJo hat nur noch Augen für ihre Liebste. Eine Kussszene mit einem Mann käme für sie deshalb momentan einer Horrorvorstellung gleich!

Bald wird die 18-jährige Internet-Sensation ihren neuen Film drehen. Die momentan in einer lesbischen Beziehung lebende JoJo befürchtet jedoch, sich in dem Paramount-Streifen mit dem Titel “Bounce” romantischen Szenen mit einem männlichen Darsteller nicht entziehen zu können. Deshalb betonte sie in einem Interview mit Entertainment Weekly nun, wie sehr es ihr am Herzen liege, dass sie keine Kussszene mit einem Mann spielen muss. “Ich bin total verliebt und deshalb möchte ich keinen anderen Menschen küssen. Vor allem wenn es ein Mann ist”, stellte JoJo unmissverständlich klar.

JoJos Gebete wurden offensichtlich erhört. Über ihr Twitter-Profil verkündete sie nämlich vergangenen Dienstag, dass die Filmproduktionsgesellschaft ihr glaubhaft versichern konnte, dass sie nichts tun müsse, was sie nicht tun möchte. “Ich bin so aufgeregt, den Film ,Bounce, zu drehen und könnte nicht mit tolleren Menschen zusammenarbeiten”, schrieb JoJo total erleichtert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel