Nach Herzinfarkt: "Die Wollnys"-Harald gibt Genesungsupdate

Nach Herzinfarkt: "Die Wollnys"-Harald gibt Genesungsupdate

09/19/2020

Hat Harald Elsenbast (60) noch immer mit den Folgen seines Herzinfarkts zu kämpfen? Im Oktober 2018 musste der Partner von Silvia Wollny (55) einen schweren gesundheitlichen Rückschlag hinnehmen. Während eines Türkei-Urlaubs erlitt er einen Herzinfarkt und bereitete seiner Familie damals große Sorgen. Im Laufe der Zeit hat sich der Die Wollnys-Star zwar von dem Infarkt erholt – ganz so fit wie früher ist er aber noch lange nicht. Gegenüber Promiflash gibt Harald jetzt ein Gesundheitsupdate.

“Ich bin nach dem Herzinfarkt weniger belastbar als früher. Ich bin Risikopatient und muss entsprechend vorsichtig sein”, erklärt der 60-Jährige im Gespräch mit Promiflash und bestätigt damit, dass der Alltag für ihn längst nicht so leicht zu bewältigen ist wie vor seinem Herzleiden. Erst vor wenigen Wochen hatten die Wollnys auch noch mit Schimmel in den eigenen vier Wänden zu kämpfen. Das habe sich laut dem Patchwork-Papa aber nicht auf seinen Gesundheitszustand ausgewirkt.

Obwohl Harald eigentlich auf sich selbst achten muss, zeigte er zuletzt aber immer wieder, dass er sich viel mehr Sorgen um seine Liebste macht. Als Mama von elf Kindern hat Silvia einiges um die Ohren und kommt nur selten zur Ruhe. “Das machst du ja gerne, aber irgendwo müssen die doch auch selbstständig werden”, meinte er in einer Wollny-Folge im Frühjahr 2020 und wünschte sich, dass die Blondine einen Gang runterschalten würde.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel