Nach "Hochzeit auf ersten Blick": Rechtsstreit bei Norbert?

Nach "Hochzeit auf ersten Blick": Rechtsstreit bei Norbert?

12/21/2020

Hat diese Hochzeit auf den ersten Blick-Ehe ein böses Nachspiel? Bei Wiebke und Norberts großem Tag standen noch alle Zeichen auf Liebe. Doch im weiteren Verlauf des Sozialexperiments kristallisierte sich heraus, dass es wohl doch kein Happy End für die zwei geben würde. Im Finale wollten beide die Scheidung und schienen friedlich auseinanderzugehen. Umso überraschender ist es, dass Wiebke ihrem Noch-Ehemann jetzt offenbar mit rechtlichen Schritten droht…

Wirft man einen Blick auf Norberts Instagram-Profil, fehlt von gemeinsamen Bildern mit seiner Frau jede Spur. In einem Post erklärte er den Grund: “Leider musste ich alle Fotos, auf denen Wiebke zu sehen ist, entfernen. Bei Zuwiderhandlung hat sie mit rechtlichen Konsequenzen gedroht.” Die 52-Jährige selbst hat keinen Account auf der Social-Media-Plattform und will deshalb wohl auch nicht auf dem ihres TV-Matches auftauchen.

In den Kommentaren widmen viele Follower dem Gelsenkirchener aufmunternde Worte – unter anderem auch sein Staffel-Kollege Ren\u0026#233;, der genau wie er die Scheidung von seiner Frau Daniela wollte. “Mach dir nichts draus. Das Gleiche habe ich mit meiner Frau. Ich glaube, die hatten auch, was das angeht, dasselbe Bauchgefühl”, witzelte er.

“Hochzeit auf den ersten Blick” ab dem 4. November immer mittwochs um 20.15 Uhr auf Sat.1

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel