Nach Krebs-Schock! Miranda McKeon (19) lässt sich beide Brüste amputieren

Nach Krebs-Schock! Miranda McKeon (19) lässt sich beide Brüste amputieren

11/11/2021

Schauspielerin will doppelte Masektomie

Nach Krebs-Schock! Miranda McKeon (19) lässt sich beide Brüste amputieren

Sie will frei von Krebs sein

Die aus der Netflix-Serie „Anne with E“ bekannte Schauspielerin Miranda McKeon hat die Chemo endlich hinter sich. Nach ihrer Brustkrebsdiagnose ist das der erste Schritt zur Heilung. Jetzt fiebert sie dem nächsten Eingriff entgegen: eine beidseitige Mastektomie. Das bedeutet, dass ihr die Brüste entfernt werden. Das verringert deutlich das Risiko, dass sich nochmal Knoten bilden. „Das bedeutet auch, dass ich frei von Krebs sein werde“, so die 19-Jährige.

Lesetipp: Über 17.000 Frauen sterben jährlich in Deutschland an Brustkrebs. Wir erklären Ihnen hier, wie Sie eine Erkrankung früh erkennen

DIe junge Frau hat sich für eine empfindungserhaltende Mastektomie entschieden, dass bedeutet, dass die Nerben sorgfältiger durchtrennt werden. So soll ein Gefühl im Busen zurückbleiben. „Es wird zwar ein wenig dauern, aber ich bin so dankbar, dass ich wieder wie ich selbst aussehen und mich fühlen werde“; erklärte McKeon.

Danach Strahlentherapie

Nach der OP beginnt dann der letzte Schritt zu ihrem krebsfreien Leben: die Strahlentherapie. Damit sollen die letzten, verbleibenden Krebszellen zerstört werden. (fst)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel