Nach Thomalla-Spruch: Sky verabschiedet sich von Moderator

Nach Thomalla-Spruch: Sky verabschiedet sich von Moderator

01/14/2021

Jörg Dahlmanns (62) Zeit beim Pay-TV-Kanal Sky hat bald ein Ende. Seit 2017 war er dort als Kommentator bei Fußball-Bundesligaspielen tätig. Dabei war er nicht nur für seine Expertise in Sachen Sport bekannt, sondern auch für seine flotten Sprüche. Einer davon könnte ihn nun tatsächlich den Job gekostet haben. Denn vor einigen Wochen hatte er sich im Rahmen eines Matches angeblich sexistisch über Sophia Thomalla (31) geäußert\u0026#8230;.

Deren Freund Loris Karius (27) ist der aktuelle Torwart von Union Berlin. Als eben dieser Verein im Dezember gegen Paderborn spielte, konnte sich Dahlmann einen kleinen Seitenhieb in Richtung des Profikickers nicht verkneifen. “Jetzt in Berlin sitzt er eben nur auf der Bank. Hat den Vorteil, dass er zu Hause kuscheln kann mit seiner Sophia Thomalla“, meinte er und ergänzte, dass er sich dafür auch auf die Bank setzen würde. Diese Äußerung wurde von vielen Leuten als äußerst sexistisch wahrgenommen und heftig kritisiert.

Zwar nannte Sky diesen “Eklat” nicht als Grund für das Ende der Zusammenarbeit, betonte in einem Statement jedoch: “Schon vor längerer Zeit hatten wir mit ihm besprochen, die bis zum Ende der aktuellen Saison laufende Zusammenarbeit nicht zu verlängern.” Bis dahin werde Dahlmann aber weiterhin bei Live-Übertragungen zu hören sein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel