Nach Tod ihres Ehemannes: Dennenesch Zoudé schwebt wieder auf Wolke Sieben

Nach Tod ihres Ehemannes: Dennenesch Zoudé schwebt wieder auf Wolke Sieben

09/09/2021

Nach Tod ihres Ehemannes: Dennenesch Zoudé schwebt wieder auf Wolke Sieben

„Mit Stephan fühlt es sich gut und richtig an“

Vor fünf Jahren musste Schauspielerin Dennenesch Zoudé (54) den plötzlichen Herztod ihres Ehemann, Regisseur Carlo Rola, verkraften, nun hat sie eine neue Liebe gefunden. „Mit Stephan fühlt es sich gut und richtig an“, schwärmt die 54-Jährige im GALA-Interview (Heft 37/2021, ab heute im Handel) von dem neuen Mann an ihrer Seite.

Aus Freundschaft wurde Liebe

Und mit dem hat sie offensichtlich einen echten Glücksgriff gelandet. „Stephan ist ein ganz wunderbarer Mensch. Er ist total lebensbejahend“, schwärmt Zoudé.

Kennengelernt haben sich die beiden, als die Schauspielerin vor zwei Jahren ihren Oldtimer verkaufen wollte. „Ein Freund riet mir, mich an Stephan zu wenden. Daraus ist ein schöner und freundschaftlicher Schriftkontakt entstanden“, erinnert sich Zoudé. Was als Freundschaft begann, wurde dann irgendwann zu Liebe. „Irgendwann haben wir angefangen zu telefonieren und dann öfter und noch öfter. Und dann hat es irgendwann gefunkt! Zum Glück waren wir beide ungebunden“, erzählt sie weiter.

Das Paar führt eine Fernbeziehung

Zurzeit führen die beiden eine Fernbeziehung und pendeln zwischen Berlin und Frankfurt. Dabei legen sie auf eine Sache besonders wert: „Wir jonglieren zwei Haushalte. Und gucken, dass je nachdem, wo wir gerade sind, die Kühlschränke gefüllt sind.“ Schließlich geht Liebe ja bekanntlich durch den Magen… (jve)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel