Nach "Unter uns"-Aus: Constantin hat mehr Zeit für die Liebe

Nach "Unter uns"-Aus: Constantin hat mehr Zeit für die Liebe

06/12/2022

Constantin Lücke (42) sieht in seinem Unter uns-Exit einen kleinen Vorteil! Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass der Schauspieler nicht mehr lange als Till Weigel in der RTL-Vorabendserie zu sehen ist. Constantin widmet sich neuen Projekten und sagt der Daily vorerst Lebewohl. Aber bedeutet das, dass er nun weniger zwischen Berlin und Köln pendeln muss – und dadurch mehr Zeit für Zweisamkeit mit seinem Partner hat? Gegenüber Promiflash verriet er: Ja, in Zukunft bleibt mehr Zeit für die Liebe.

„Ich genieße es, für meinen Mann, meine Familie und meine Freunde wieder etwas mehr Zeit zu haben“, erzählte der 42-Jährige im Promiflash-Interview. Allerdings zieht er nicht ganz zurück in die Hauptstadt – denn weiterhin bleibt Köln ein wichtiger Lebensmittelpunkt. „Weiterhin wohne und arbeite ich in beiden Städten. Die Abwechslung tut mir sehr gut“, hielt er fest.

Sein Privatleben hält Constantin in der Regel gerne aus der Öffentlichkeit heraus – auch seine Homosexualität war lange Zeit nichts, was er mit den Fans teilen wollte. Im Zuge der „#actout“-Bewegung outete sich der Serienstar 2021 aber und plauderte kurz darauf sogar glücklich aus, dass er nicht nur vergeben, sondern auch verheiratet ist. „Ich bin seit 14 Jahren mit meinem Mann zusammen. Im Sommer 2020 haben wir geheiratet“, schwärmte er.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel