Nach Verbrennungen: Abbie Quinnen strahlt auf dem Red Carpet

Nach Verbrennungen: Abbie Quinnen strahlt auf dem Red Carpet

05/28/2021

Abbie Quinnen hat nach ihrem folgenschweren Unfall ihren ersten öffentlichen Auftritt absolviert. Die Freundin von AJ Pritchard (26) hatte sich im März bei einem Videodreh schwere Verbrennungen zugezogen und war in den Wochen darauf im Krankenhaus behandelt worden. Bilder zeigen das Ausmaß ihrer Verletzungen. Mittlerweile hat sich die Künstlerin wieder erholt – und besuchte nach den furchtbaren Ereignissen mit ihrem Partner ein Event in London.

Abbie strahlte am Donnerstagabend vor dem Palladium Theatre in die Kameras. Sie hatte sich für den Anlass in ein frühlingshaftes Minikleid geschmissen. Der Profitänzer trug ein weißes Hemd mit schicker Hose. Beim Anblick der 23-Jährigen scheint es ganz so aus, als habe sie sich von dem Unfall komplett erholt. Auf ihrem Gesicht ist nichts mehr von den Verbrennungswunden zu sehen.

AJ hatte im Gespräch mit The Sun die Geschehnisse Revue passieren lassen und erklärt: “Abbies Haare standen in Flammen, ihr Oberteil stand in Flammen, ihr Körper war in Flammen gehüllt.” Sie hätten mit nassen Handtüchern ihre Haut gekühlt und sie direkt in die Notaufnahme gebracht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel