Nanny verrät: Daran soll Kim und Kanyes Ehe gescheitert sein

Nanny verrät: Daran soll Kim und Kanyes Ehe gescheitert sein

01/08/2021

Jetzt mischt sich eine enge Vertraute in die Debatte sein! Seit wenigen Tagen wird darüber spekuliert, ob sich Kim Kardashian (40) nun wirklich von Kanye West (43) scheiden lassen will. Angeblich soll die Keeping Up With the Kardashians-Darstellerin eine Top-Anwältin engagiert haben. Die Verhandlungen seien Insidern zufolge bereits voll im Gange. Bestätigt wurden die Gerüchte bisher jedoch noch nicht – ein ehemaliges Kindermädchen behauptet jetzt jedoch zu wissen, woran die Ehe von Kim und Kanye gescheitert sein soll.

Im Interview mit The Sun packte die Ex-Nanny Pam Behan nun aus. Ihr zufolge liege ein großes Problem darin, dass der Rapper nicht mit seinem Multimillionen-Dollar-Vermögen klar komme. Kim hingegen werde mit ihrem Ruhm und Reichtum gut fertig. Zudem sei sie sich sicher, dass das oft fragwürdige Verhalten des “I Love It”-Interpreten ein weiterer Grund dafür gewesen, weshalb die Ehe auseinandergerissen wurde. Darüber hinaus hätte zuvor nie jemand dem US-Amerikaner die Stirn geboten, doch nun sei die Zeit gekommen, in der Kim einfach “Nein” sagen würde.

Auch die frühere Kardashian-Nachbarin, Komikerin Kathy Griffin, deutete bereits an, dass die angebliche Scheidung beschlossene Sache ist. “Ich glaube, sie hat es wirklich versucht”, schrieb die Rothaarige vor Kurzem auf Twitter. Zwar nannte sie den Namen der Unternehmerin nicht – ihre Follower vermuteten jedoch rasch, dass sich die Aussage auf die aktuellen Nachrichten rund um Kim bezog.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel