Nathalie Volk orientiert sich neu: Dieser großen Diva eifert sie nach

Nathalie Volk orientiert sich neu: Dieser großen Diva eifert sie nach

11/11/2021

„Muse“

Nathalie Volk orientiert sich neu: Dieser großen Diva eifert sie nach

Inspiriert von Liz

Buschige, dunkle Augenbrauen, starkes Make-up: Wie wandelbar Nathalie Volk ist, hat sie während ihrer Beziehung zu ihrem Ex-Verlobten Timur Akbulut immer wieder bewiesen. Doch die Zeiten an der Seite des „Hells Angels“-Rockers sind vorbei. Die ehemalige GNTM-Kandidatin scheint sich nun ganz auf ihre Karriere als Schauspielerin zu konzentrieren. Dabei hat sie offenbar ein ziemlich großes Vorbild.

Ob Nathalies Stern eines Tages ebenso hell leuchtet?

Nathalie postete bei Instagram, wo sie unter dem Namen Miranda di Grande auftritt, eine schwarz-weiß-Aufnahme der jungen Elizabeth Taylor (*1932 – †2011). Dazu schreibt sie „Muse“ und versieht das Foto der Hollywood-Diva mit Sternchen-Emojis. Ob ihr Stern auch mal so hell am Hollywood-Firmament strahlen wird? Wie sie kürzlich ihren Fans verriet, bereitet sich die 24-Jährige derzeit gleich auf zwei Filmrollen vor. Und nicht nur in Sachen Schauspielerei scheint Liz Nathalies Idol zu sein, auch ihr Look erinnert hier und da an den der Ikone.

Nathalie startet neu durch

Um ihre angefangene Schauspielausbildung fortzusetzen, hat Nathalie nach dem Liebesaus mit Timur der Türkei den Rücken zugewandt und lebt wieder in New York. Praktischerweise steht hier ja das passende Luxus-Apartment im 57-stöckigen-Hochhaus „Corinthian“ zur Verfügung. Bereits 2016 habe Medienunternehmer Frank Otto (64), mit dem Nathalie von 2015 bis 2020 liiert war, ihr diese Unterkunft 2016 zum Geschenk gemacht.

Im Video: Partytime im Big Apple

Nathalie Volks wilde Party im Big Apple!

Die Metropole bietet Nathalie neben der Schauspielerei natürlich auch jede Menge Ablenkung. Erst kürzlich ließ sie es an einem Konzertabend ordentlich krachen. Kurz zuvor war Nathalie in einem New Yorker Krankenhaus noch wegen Herz(schmerz)-Problemen behandelt worden. (abl)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel