Neu-Mama Gigi Hadid ist zurück auf dem Laufsteg

Neu-Mama Gigi Hadid ist zurück auf dem Laufsteg

03/06/2021

Gigi Hadid (25) ist seit September vergangenen Jahres Mutter der kleinen Khai. Sowohl vor als auch nach der Schwangerschaft hatte sie sich zunächst aus dem Rampenlicht zurückgezogen. Gemeinsam mit Partner Zayn Malik (28, “Pillowtalk”) wollte sie das frisch gebackene Familienglück genießen. Ein Leben ohne Blitzlicht, Kameras und Laufstege scheint für die 25-Jährige allerdings nicht infrage zu kommen. Am Freitag (5. März), rund fünf Monate nach der Geburt ihrer Tochter, meldete sie sich nun in der Welt der Mode zurück.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

“Das beste Comeback”

Im Rahmen der Mailand Fashion Week schritt Hadid für das italienische Designerlabel Versace erstmals wieder über einen Laufsteg. Auch ihre Schwester, Topmodel Bella Hadid (24), war mit von der Partie. Schöner hätte der Wiedereinstieg für die 25-Jährige wohl kaum sein können. Bei Instagram freute sie sich im Anschluss der Veranstaltung: “Das Öffnen und Schließen einer Versace-Show ist immer eine Ehre und war das beste Comeback.”

Glücklich sei Gigi Hadid vor allem darüber, “zu arbeiten, gesund sowie in einer sicheren und geprüften Umgebung zu sein”. Sie habe ihre Kolleginnen “im vergangenen Jahr wie eine Familie vermisst”. Diese nun alle wieder sehen und umarmen zu können, stimme die Neu-Mama froh.

.instagram-container { position: relative; padding-bottom: 100% !important; padding-top: 40px; height: 0; overflow: hidden; border: 1px solid var(–grey20); border-radius: 4px;}.instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: 550px !important; }.instagram-container iframe { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; border: 0 !important; margin-top: 0 !important; } @media screen and (max-width: 1023px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { padding-bottom: 150% !important;} }@media screen and (max-width: 767px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { grid-column-start: 1;grid-column-end: -1;margin-left: 0;margin-right: 0;} .instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: calc(100vw – 20px) !important; } }

” data-fcms-embed-type=”instagram” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Instagram). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel