Nicht wegen Sommerhaus? Eva hatte schon vorher Haarausfall

Nicht wegen Sommerhaus? Eva hatte schon vorher Haarausfall

10/04/2020

Evanthia Benetatou (28) und ihr Verlobter Chris Broy müssen in Das Sommerhaus der Stars ordentlich einstecken. Seit sie als Nachzügler in die Promi-WG eingezogen sind, hagelt es von allen Seiten Kritik. Dabei finden viele Fans, dass das Verhalten der anderen Kandidaten Mobbing sei. Klar, dass die Beleidigungen nicht spurlos an Eva vorbeigehen. Das Ex-Bachelor-Girl behauptet: Ihr Haarausfall sei eine Folge aus dem Sommerhaus-Stress – Mitstreiterin Lisha will diese Aussage so nicht stehen lassen.

In ihrer Instagram-Story bezog die YouTuberin nun Stellung zu Evas Aussage: “Diese Frau ist schon mit einer Halbglatze auf dem Kopf ins Sommerhaus eingezogen.” Deswegen trage sie auch immer einen Zopf, damit die kahlen Stellen verdeckt bleiben. Schon kurz nach ihrer Ankunft sei Eva zu dem Hypnotiseur Martin Bolze (63) gegangen und habe ihn um Hilfe gebeten. Sie wolle Evas Probleme aber nicht kleinreden, so Lisha. Im Gegenteil: “Das wünsche ich nicht mal meinem schlimmsten Feind, das ist das Schlimmste, was einer Frau passieren kann.” Eva solle mit den Hintergründen des Haarverlustes aber ehrlich umgehen.

Tatsächlich ist es nicht das erste Mal, dass Eva öffentlich über ihren Haarausfall spricht. Schon 2012 hatte sie damit zu kämpfen und ließ das Ganze damals erfolgreich behandeln. Im März dieses Jahres entdeckte sie schließlich erneut kahle Stellen. Damals hatten die Sommerhaus-Dreharbeiten aber noch nicht begonnen.

Alle Infos und Folgen von “Das Sommerhaus der Stars” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel