Nino de Angelo gibt Gesundheits-Update: Wie geht es dem Sänger mit der Lungenkrankheit COPD?

Nino de Angelo gibt Gesundheits-Update: Wie geht es dem Sänger mit der Lungenkrankheit COPD?

02/22/2021

Popsänger Nino de Angelo (57) fühlt sich im Allgäu sehr wohl. Der Umzug vor etwa drei Jahren aus Norddeutschland nach Wertach (Oberallgäu) sei “die beste Entscheidung überhaupt gewesen – gesundheitlich, seelisch und auch hinsichtlich des Herzens”, sagte der Musiker (“Jenseits von Eden”) der Deutschen Presse-Agentur.

Lesen Sie auch

Hat Nikolaus Okonkwo frühere Rolle wegen Hautfarbe nicht bekommen?

Nino de Angelo: “Für meine Lunge ist es das Beste, was es gibt”

Der 57-Jährige hatte im Herbst seine Erkrankung am chronischen Lungenleiden COPD öffentlich gemacht. Das Leben auf dem Pferdehof seiner Freundin sei für ihn auch diesbezüglich ein Segen: “Für meine Lunge ist es das Beste, was es gibt.” Am Freitag (26. Februar) erscheint seine neue Platte “Gesegnet und Verflucht”.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel