Nora Koppen ist zum ersten Mal Mutter geworden

Nora Koppen ist zum ersten Mal Mutter geworden

03/29/2021

Große Freude bei Nora Koppen (31): Die ehemalige “Unter uns”-Schauspielerin hat ihr erstes Baby zur Welt gebracht. Das gab sie auf ihrem Instagram-Account bekannt. Dort postete sie zwei Bilder, auf denen unter anderem die Hand des Neugeborenen zu sehen ist, die ihren Finger umklammert. Dazu schrieb Koppen am Sonntagabend: “Finally! Am 20.03.2021 um 5:54 Uhr ist unser Sohn endlich geboren.” Den Namen verriet sie allerdings noch nicht.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Es gehe allen gut und sie würden sich aktuell noch ein wenig von der Geburt erholen. Bei ihren Fans und Followern bedankte sie sich für die vielen Nachrichten und Nachfragen und kündigte an, sich bald wieder persönlich in einer Story zu melden. Im Dezember verriet Koppen in einem “Bild”-Interview, dass sie ihr erstes Kind gemeinsam mit ihrem Partner Jan im März erwarte.

.instagram-container { position: relative; padding-bottom: 100% !important; padding-top: 40px; height: 0; overflow: hidden; border: 1px solid var(–grey20); border-radius: 4px;}.instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: 550px !important; }.instagram-container iframe { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; border: 0 !important; margin-top: 0 !important; } @media screen and (max-width: 1023px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { padding-bottom: 150% !important;} }@media screen and (max-width: 767px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { grid-column-start: 1;grid-column-end: -1;margin-left: 0;margin-right: 0;} .instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: calc(100vw – 20px) !important; } }

” data-fcms-embed-type=”instagram” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Instagram). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel