Orlando Bloom: Weniger Angst beim zweiten Kind

Orlando Bloom: Weniger Angst beim zweiten Kind

03/22/2021

Orlando Bloom: Weniger Angst beim zweiten Kind

Orlando Bloom war beim zweiten Kind viel entspannter.

Der ‘Herr der Ringe’-Star und seine Verlobte Katy Perry begrüßten im vergangenen August ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs, Töchterchen Daisy Love, auf der Welt.

Da er mit seiner Ex-Frau, dem Model Miranda Kerr, außerdem den gemeinsamen zehnjährigen Sohn Flynn großzieht, war er für sein zweites Kind in Sachen Vatersein bereits bestens vorbereitet und hatte weniger Angst. “Es ist erstaunlich, wieder ein Vater zu sein. Diesmal gibt es weniger Ängste und mehr Präsenz. Ich bin ein Steinbock, also sehne ich mich nach Routine. Zum Glück steht meine Partnerin auch sehr auf so etwas”, schwärmt der Schauspieler im Interview mit dem Magazin ’The Sunday Times’.

Während der Coronavirus-Pandemie hat Bloom das Legobauen wieder für sich entdeckt und in seine tägliche Routine aufgenommen. “Während Covid habe ich wieder angefangen, Lego zu bauen. Ich tauche ein und aus während ich arbeite. Ich baue hauptsächlich Autos und finde, dass die methodische Art, dieses kleine Ding zu erschaffen, mir das Gefühl gibt, etwas anderes zu erreichen. Dann mache ich eine Stunde lang schwere Gewichte, etwas, das mich erschöpft. Wir bringen das Baby ins Bett, dann ist es Zeit für das Abendessen. Danach schaue ich gerne einen Film oder eine Dokumentation für die Arbeit. Mein Ziel ist es, um 23 Uhr ins Bett zu gehen. Wenn ich acht Stunden Schlaf bekomme, bin ich glücklich, und mein Schlaftracker ist es auch”, so der Hollywood-Star weiter.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel