Ozzy Osbourne, voll abgezockt

Ozzy Osbourne, voll abgezockt

11/01/2020

Ozzy Osbourne und seine Frau Sharon wurden richtig fies abgezockt und zwar durch Kreditkartenbetrug.

Das erzählte Sharon in ihrer Sendung „The Talk“. Völlig aufgebracht erzählte sie: „Heute ist der Geburtstag meiner Tochter Kelly. Ich bin gestern Abend noch losgefahren, um ihr Geschenk abzuholen. Dann gebe ich denen meine Kreditkarte und sie kommen zurück und fragen mich, ob ich noch eine andere Kreditkarte habe. Sie sei nicht durchgegangen. Daraufhin sagte ich: ‚Naja, versuchen Sie es noch einmal, ziehen Sie sie noch mal durch.‘ Die Karte ging aber immer noch nicht durch. ‚Haben Sie noch eine andere?‘ Ich antwortete: ‚Natürlich habe ich das.‘ Also gebe ich ihnen Ozzys Karte und sie kommen zurück uns sagen: ‚Haben Sie noch eine andere Karte? Die ist auch nicht durchgegangen.‘ Und ich denke mir: ‚Was ist hier los?‘ Irgendjemand hat die Beträge in die Höhe getrieben und Ozzys und meine Kreditkarte überzogen. Ich rief bei der Kreditkartenfirma an und sie sagten: ‚Nein, ihre Karte ist überzogen. Und Ozzys Konto ebenfalls.‘ Dann sagte ich: ‚Aber ich war nicht in diesem oder jenem Geschäft.’“ Da hat sich wohl jemand am Vermögen der Osbournes bedient.

Kelly Osbourne ist übrigens 36 Jahre alt geworden. Das Geschenk für sie konnte Sharon zum Glück doch noch besorgen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel