Paris Hilton lässt sich künstlich befruchten

Paris Hilton lässt sich künstlich befruchten

01/27/2021

Mit Carter Reum scheint Paris Hilton den richtigen Mann gefunden zu haben. Die Hotelerbin will mit fast 40 Jahren den nächsten Schritt wagen und mit ihrem Freund eine Familie gründen.

Bereits zuvor hatte die Hotelerbin verraten, dass sie vor ein paar Jahren Eizellen hat einfrieren lassen. Darauf gekommen sei sie durch ihre langjährige Freundin Kim Kardashian, die zwei Kinder mit Hilfe einer Leihmutter bekam. “Ich wusste überhaupt nichts darüber”, erklärte Paris Hilton: “Ich bin froh, dass sie mir diesen Rat gegeben und mich ihrem Arzt vorgestellt hat.”

Seit 2019 ein Paar

Die Familie gründen will Paris Hilton mit ihrem Freund Carter Reum. “Es zusammen mit einem Partner zu tun, der mich so unterstützt und bei dem ich mich immer wie eine Prinzessin fühle”, habe die Sache erträglich gemacht.

Mit dem Unternehmer ist sie seit 2019 liiert. In dem Interview nannte sie ihn ihren “Traummann” und sagte, sie sei “zu 100 Prozent” sicher, dass er der Richtige für sie sei. “Ich bin wirklich glücklich, den nächsten Schritt meines Lebens zu machen und endlich ein echtes Leben zu führen”, sagte sie. “Weil ich wirklich glaube, dass eine Familie und Kinder der Sinn des Lebens sind.” Bisher habe sie nie den richtigen Mann dafür gehabt, aber jetzt habe sie endlich die perfekte Person gefunden, so Paris Hilton.

  • Stolze Mama: Heidi Klum teilt Fotos von Tochter Leni im Lederkleid
  • Katy Perry: Hochzeit mit Orlando Bloom muss noch warten
  • Im Lockdown auseinandergelebt: Ehe-Aus bei DSDS-Star Lisa Bund

Bevor sie sich in Carter Reum verliebte, hatte Paris Hilton viele Frösche küssen müssen, und das, obwohl sie ihren jetzigen Freund schon längst kannte. Gefunkt hatte es jedoch erst später. Zuvor war die 39-Jährige mit Stars wie Backstreet Boy Nick Carter, Model River Viiperi oder dem Schweizer Geschäftsmann Hans Thomas Gross liiert.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel