Polizei untersucht Missbrauchsvorwürfe gegen Marilyn Manson

Polizei untersucht Missbrauchsvorwürfe gegen Marilyn Manson

02/20/2021

Wird sich Marilyn Manson (52) möglicherweise bald vor Gericht rechtfertigen müssen? Verschiedene Frauen machen dem Musiker seit einigen Wochen schwere Vorwürfe. Seine Ex-Verlobte Evan Rachel Wood (33) erklärte zum Beispiel, von dem Schockrocker jahrelang missbraucht worden zu sein und spricht sogar von Folter. Einige dieser Anschuldigungen könnten nun juristische Folgen für den “The Beautiful People”-Interpreten haben: Nun ermittelt nämlich die Polizei gegen ihn!

Das bestätigte ein Sprecher des Los Angeles County Sheriff,s Department jetzt gegenüber The Wrap. Demnach wurden inzwischen Ermittlungen wegen häuslicher Gewalt gegen Brian Warner – wie Marilyn mit bürgerlichem Namen heißt – aufgenommen. “Die Vorfälle ereigneten sich zwischen 2009 und 2011, als Mr. Warner in West Hollywood lebte”, heißt es in dem Statement. Höchstwahrscheinlich geht es dabei also unter anderem um Evans Missbrauchsvorwürfe. Sie und der heute 52-Jährige waren nämlich bis 2010 ein Paar.

Zu den neuesten Entwicklungen hat sich Marilyn bisher noch nicht geäußert. Anfang des Monats veröffentlichte er allerdings einen Post, in dem er alle Anschuldigungen von sich wies. Die Vorwürfe gegen sich nannte er darin eine “schreckliche Verzerrung der Realität”.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel