Prinz Harry: Nie mit Charles Fahrrad gefahren? Behauptung ist eine glatte Lüge

Prinz Harry: Nie mit Charles Fahrrad gefahren? Behauptung ist eine glatte Lüge

06/01/2021

Prinz Harry: Nie mit Charles Fahrrad gefahren? Behauptung ist eine glatte Lüge

Fotos widerlegen Prinz Harrys Aussagen

Auch einige Wochen nach dem explosiven Oprah-Interview von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) sind einige Aussagen des Paares noch in den Schlagzeilen. So hatte Prinz Harry etwa erzählt, es während der Corona-Pandemie besonders zu genießen, Fahrradausflüge mit Söhnchen Archie (2) zu machen. „Etwas, was ich als Kind nie tun konnte“, erklärte Harry gegenüber Oprah und spielte so darauf an, dass sein eigener Vater Prinz Charles (72) so etwas nie mit ihm gemacht hätte. Archiv-Fotos zeigen jetzt aber: Papa Charles ist sehr wohl mit seinen Kindern Rad gefahren!

Prinz Harry saß als Knirps bei Papa hinten drauf

Gleich zwei Fotos zeigen, dass sich Prinz Charles sehr wohl die Zeit genommen hat, mit seinen Jungs herum zu cruisen. Ein Schnappschuss etwa zeigt Charles mit Harry im Kindersitz auf dem Weg zu den Stallungen auf dem Gelände ihres Sandringham-Anwesens. Deutlich zu erkennen: Prinz Harry zeigt einen Daumen hoch.

Die Fahrten mit Papa scheint er also genauso genossen zu haben, wie Archie heute mit ihm. Harry hatte erst kürzlich gegenüber Oprah ausgeplaudert: „Das Highlight für mich ist, ihn (Archie, A.d.R.) in seinen Kindersitz auf dem Fahrrad zu setzen und ihn auf Fahrradtouren mitzunehmen. (…) Ich setze ihn hinten rein und er streckt seine Arme in die Luft und macht ‘Woah’.“

Prinz Harry will bei seinem Sohn alles anders machen als sein Vater Charles

Ein weiteres Bild von 1989 zeigt sogar die ganze royale Familie: Papa Charles, Mama Diana und die beiden Jungs William und Harry, beide stolz auf eigenen Rädchen unterwegs. Klar, das ein oder andere Foto dieser Art wird wohl auf offiziellen Presseanlässen entstanden sein. Trotzdem lässt sich wohl nicht leugnen, dass Prinz Charles sehr wohl Outdoor-Zeit mit seinen Söhnen verbracht hat. Vielleicht nur nicht so viel, wie es sich Prinz Harry gewünscht hätte und was er nun versucht, seinem eigenen Sohn zu ermöglichen.

Es steht schlecht um die Beziehung zwischen Prinz Charles und Prinz Harry

In einem Statement, das nach dem Oprah-Interview ihres Enkels veröffentlicht wurde, sprach die Queen davon, dass manche Erinnerungen an vergangene Tage innerhalb der Familie unterschiedlich sein könnten. Die an Ausflüge scheint eine von ihnen zu sein und wohl nur ein trauriges Beispiel dafür, wie schlecht es aktuell wohl wirklich um die Vater-Sohn-Beziehung zwischen Prinz Charles und Prinz Harry steht.

Eigentlich hatte es nach der Beerdigung von Prinz Philip so ausgesehen, als wollten sich Vater und Sohn wieder annähern. Doch erst vor einigen Tagen holte Harry dann in seiner Doku „The Me You Can’t See“ erneut gegen Prinz Charles und Co. aus.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel