Prinz Harry und Meghan lehnten Prinz Charles' Einladung ab!

Prinz Harry und Meghan lehnten Prinz Charles' Einladung ab!

09/05/2022

Prinz Charles (73) geht einen Schritt auf sie zu. Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (41) zogen nach ihrer Hochzeit im Mai 2018 in den britischen Palast ein. Doch lange blieben sie dort nicht, denn 2020 zogen sie in die USA – das Geburtsland von Meghan. Darüber und über den Rücktritt von allen königlichen Pflichten war vor allem Harrys Vater nicht gerade erfreut. Doch nun möchte Charles sich Meghan und Harry offenbar annähern und lud sie zu sich nach Balmoral ein!

Der Thronfolger habe laut Mirror seinen Sohn und seine Schwiegertochter eingeladen, ihn in seinem Ferienhaus in Schottland zu besuchen. Wie ein Insider des Palastes bestätigte, habe der 73-Jährige gegenüber dem Paar ausgesprochen, dass sie immer willkommen bei ihm seien. Doch Harry und die einstige Suits-Darstellerin hatten wohl bessere Pläne, wie die Quelle verriet: „Die Einladung wurde abgelehnt, wie schon zuvor.“ Und das, obwohl Charles versuche, eine bessere Beziehung zu Harry aufzubauen.

Eigentlich wäre es momentan ein Katzensprung für die beiden, Charles auf dem Landgut Balmoral zu besuchen. Das Ehepaar ist gerade für zwei Wohltätigkeitsveranstaltungen in Großbritannien und müsste daher nicht einmal die weite Reise aus den USA für einen kurzen Besuch bei Harrys Vater in Kauf nehmen. Doch das allein reicht wohl nicht, um die Familie wieder zusammenzubringen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel