Prinz Harry und Meghan Markle: Nach öffentlicher Attacke: Meghan und Harry sollen ihre Titel abgeben!

Prinz Harry und Meghan Markle: Nach öffentlicher Attacke: Meghan und Harry sollen ihre Titel abgeben!

05/16/2021

Das britische Königshaus hat genug von Prinz Harry und Meghan Markle. Der Palast will die Ex-Royals nun endgültig loswerden. Nach der öffentlichen Kritik an der Königsfamilie könnten Herzogin Meghan und Prinz Harry nun auch noch ihre royalen Titel verlieren.

In seinem jüngsten Podcast-Interview hat Prinz Harry die britische Königsfamilie erneut heftig kritisiert. Seine öffentlichen Angriffe auf die britische Königsfamilie könnten nun ernsthafte Folgen für den entflohenen Prinzen und seine Ehefrau haben. Laut Palast-Insidern wolle man Prinz Harry und Meghan Markle endgültig loswerden. Um das Skandal-Paar gänzlich aus der Familie zu verbannen, sollen dem Herzog und der Herzogin ihre Titel entzogen werden.

Prinz Harry und Meghan Markle sollen Titel abgeben nach Kritik am Königshaus

Wie aktuell der britische “Daily Star” berichtet, gleicht Harrys explosives Podcast-Interview mit Schauspieler Dax Shepard einem “Hochverrat”. Während seines Auftritts im “Armchair Expert”-Podcast ließ Prinz Harry kaum ein gutes Haar an seiner Familie. Dabei erhob er schwere Vorwürfe gegen seinen Vater Prinz Charles. Palast-Insider behaupten, dass man geschockt gewesen sei über die Vorwürfe, die Harry in seinem Interview gegen das britische Königshaus erhoben hat. Es sei schrecklich, dass Harry derartige Dinge so kurz nach dem Tod von Prinz Philip öffentlich macht, heißt es auch Palastkreisen.

Britisches Königshaus will Herzogin Meghan und Prinz Harry loswerden

“Der Herzog von Sussex hat jetzt eine beträchtliche Menge an Zeit damit verbracht, zu betonen, dass er nicht anders als alle anderen ist und die Institution angreift, von der er sagt, dass sie ihm so viel Schmerz bereitet hat”, feuerte ein königlicher Berater. “Man hat das Gefühl, dass, wenn man die Institution so sehr verabscheut, man die Titel nicht haben sollte.” Dem Insider zufolge gebe es bereits Forderungen, dass Meghan und Harry künftig ohne ihre Titel Herzog und Herzogin von Sussex auskommen sollten.

Prinz Harry bricht endgültig mit seiner Familie

Obwohl es bislang keine formellen Pläne gibt, Harry und Meghan die Titel zu entziehen, zeigt allein die Tatsache, dass darüber gesprochen wird, wie sehr Harrys jüngste Aussagen den Palast getroffen haben. Mit seiner öffentlichen Kritik an den Erziehungsfähigkeiten von Prinz Charles und damit auch an denen der Queen und des verstorbenen Prinz Philip hat Prinz Harry vermutlich endgültig mit seiner Familie gebrochen.

Lesen Sie auch: So sehr leiden die Mini-Royals nach dem Tod von Prinz Philip

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel