Prinzessin Diana: Alter Brief zeigt, wie gut das Verhältnis ihrer Söhne einst war

Prinzessin Diana: Alter Brief zeigt, wie gut das Verhältnis ihrer Söhne einst war

05/19/2021

Prinzessin Diana: Alter Brief zeigt, wie gut das Verhältnis ihrer Söhne einst war

Momentaufnahme einer unbeschwerten Zeit

Es sind Zeilen, die angesichts der Tatsache, dass mittlerweile ein ziemlicher Keil zwischen die beiden Brüder Prinz William (38) und Prinz Harry (36) getrieben ist, besonders ans Herz gehen. Erneut ist ein bislang unbekannter Brief ihrer verstorbenen Mutter Prinzessin Diana (†36) aus dem Besitz ihres ehemaligen Butlers Cyril Dickman aufgetaucht. Sein Enkel hatte 2019 insgesamt sechs private Briefe der Prinzessin an seinen Großvater versteigert. Im aktuell veröffentlichten Schriftstück beschrieb die stolze Mama ihrem Mitarbeiter damals, wie gut das neue Familienleben, mit Baby Harry als neues Mitglied, funktioniert.

Prinzessin Diana: "Er lässt uns Eltern kaum in seine Nähe!"

Offenbar konnte William, der bei Harrys Geburt selbst erst zwei Jahre alt war, kaum die Fingerchen von seinem kleinen Bruder lassen. „William himmelt seinen kleinen Bruder an und verbringt seine ganze Zeit damit, ihn mit Umarmungen und Küssen zu überschütten – er lässt uns Eltern kaum in seine Nähe!“, schreibt Diana damals.

Bittersüße Worte, wenn man bedenkt, dass die beiden Prinzen heute offenbar so zerstritten sind, dass sie nicht einmal zur Gedenkfeier zu Ehren ihrer Mutter zusammen auftreten wollen. Am 1. Juni 2021 wäre Diana 60 Jahre alt geworden. Beide Söhne wollen aber eine eigene Rede halten, statt gemeinsam zu sprechen. Ob das aber wirklich ein Zeichen dafür ist, dass sie sich weiterhin nicht versöhnt haben? Schließlich schienen sie auf der Beerdigung von ihrem Großvater Prinz Philip (†99) Mitte April ganz gut miteinander auszukommen. Dass sich die Brüder wieder annähern, wäre wohl etwas gewesen, was sich ihre Mutter sehr gewünscht hätte.

Im Video: Die schönsten Aufnahmen von Lady Diana und ihren Söhnen

Die schönsten Aufnahmen von Lady Diana & ihren Söhnen

Übrigens sind es nicht die ersten privaten Zeilen Dianas an einen Angestellten, die mittlerweile an die Öffentlichkeit geraten sind: Zuletzt war ein Brief, in dem die Prinzessin ihre Gefühle am Tag der Scheidung von Prinz Charles (72) beschreibt, aufgetaucht. (lsc)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel