Queen Elizabeth II.: Begrüßungszeremonie wurde abgesagt

Queen Elizabeth II.: Begrüßungszeremonie wurde abgesagt

08/08/2022
  • Queen Elizabeth II. hat die Begrüßungszeremonie in Schottland abgesagt.
  • Diese findet jedes Jahr vor Ihrem Sommerurlaub auf Schloss Balmoral statt.
  • Die Absage entfacht erneut Sorgen um den Gesundheitszustand der Monarchin.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Traditionell wird Queen Elizabeth II. mit einer Begrüßungszeremonie zu ihrem Sommerurlaub auf Schloss Balmoral in Schottland willkommen geheißen. Dieses Event wurde nun jedoch kurzfristig abgesagt, wie der britische „Mirror“ berichtet. Stattdessen findet eine kleine, private Veranstaltung statt. Die Neuigkeit löst erneut Sorgen um die Gesundheit der 96-jährigen Monarchin aus.

Die Königin soll laut „Mirror“ bis vor wenigen Tagen noch vorgehabt haben, an der offiziellen Begrüßungszeremonie teilzunehmen. Es ist – abgesehen von der pandemiebedingten Absage 2020 – das erste Mal seit Jahrzehnten, dass das Event gecancelt wird. Einem royalen Insider zufolge sei „die traditionelle Begrüßung in Balmoral normalerweise ein fester Bestandteil im Kalender der Königin und etwas, das Ihre Majestät sehr genießt“. Dass die Zeremonie nun „nicht in ihrer traditionellen Form stattfinden wird“, sei „eine herbe Enttäuschung“.

Herzogin Meghan: Keine Geburtstagsglückwünsche von der Queen

Absage der Eröffnungszeremonie in Balmoral: Terminplan der Queen an ihr „Wohlbefinden“ anpassen

Andere nicht näher benannte Quellen sprachen hingegen von einem „guten Zeichen für die Zukunft“. Der Buckingham Palast selbst ließ laut „Mirror“ verlauten, dass die nun geplante private Zeremonie „im Einklang“ damit sei, den Terminplan der Königin an ihr „Wohlbefinden“ anzupassen.

Bei der Zeremonie inspiziert die Königin traditionell eine schottische Ehrengarde und trifft das Maskottchen des Royal Regiment of Scotland, das Shetland-Pony Lance Corporal Cruachan IV. Die private Veranstaltung wird laut „Mirror“ nun auf dem Rasen innerhalb der Schlossmauern von Balmoral stattfinden – ohne Kameras, Fotografen und Reporter.

Queen Elizabeth II. trauert um eine Kindheitsfreundin

Queen Elizabeth II. befindet sich bereits seit 21. Juli in ihrem Sommerurlaub in Schottland. Bisher hat sie in dem kleineren Landhaus Craigowan Lodge gewohnt. Es wird angenommen, dass sie nun nach Schloss Balmoral umzieht, das ganz in der Nähe liegt. Bis zu ihrer Abreise bleibt das Schloss dann für die Öffentlichkeit geschlossen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Filmmaterial aufgetaucht: Sie war ihr größter Fan – Queen Elizabeth traf Marilyn Monroe

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel