Queen Elizabeth: "Trooping The Colour" ohne Prinz Philip: Wer sie jetzt begleitet

Queen Elizabeth: "Trooping The Colour" ohne Prinz Philip: Wer sie jetzt begleitet

05/30/2021

Und dazu gehört vor allem eines: Queen Elizabeth, 95, wird Termine nicht alleine wahrnehmen müssen. Das hat ihr ihre Familie nach dem Tod von Prinz Philip versprochen. Bei einem der Lieblingstermine der Queen, ihrer Geburtstagsparade "Trooping The Colour", die in diesem Jahr am 12. Juni 2021 stattfinden soll, wird sie jetzt von ihrem Cousin Prinz Edward, 85, dem Herzog von Kent, begleitet. Das berichten britische Medien. Der Herzog begleitete die Königin bereits 2013 zu der Zeremonie, weil sich Prinz Philip von einer Operation erholten musste.

Queen Elizabeth kann auf ihre Familie zählen

Quellen aus dem Palast berichten zudem, dass Queen Elizabeth nach den Einschränkungen, die ihr die Pandemie und die Trauerzeit für ihren verstorbenen Ehemann auferlegt haben, ihre persönlichen Engagements verstärken wird. Neben der "Trooping the Colour"-Parade, an der wieder mehr Militärpersonal als im letzten Jahr teilnehmen wird, trifft die Queen auch bald US-Präsident Joe Biden, 78, beim G7-Gipfel der führenden Industrienationen in Cornwall.

Auch bei dieser Reise ist Queen Elizabeth nicht alleine: Es wird erwartet, dass die Monarchin von Prinz Charles, 72, Herzogin Camilla, 73, Prinz William und Herzogin Catherine, 39, begleitet wird.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, mirror.co.uk

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel