Reese Witherspoon: Ehe-Aus? Ein letzter Versuch, ihre Beziehung mit Jim Toth zu retten

Reese Witherspoon: Ehe-Aus? Ein letzter Versuch, ihre Beziehung mit Jim Toth zu retten

11/23/2022

Nicht die auch noch! Eigentlich dachte man, dass die Ehe von Reese Witherspoon, 42, und Jim Toth, 52, gefestigt sei. Die beiden halten ihr Privatleben weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus, doch immer mal wieder werden Stimmen laut, die bei dem Paar die baldige Trennung prophezeien. Wie kommt das?

Trennung bei Reese Witherspoon und Jim Toth?

So sollen die Schauspielerin und der Künstleragent laut "Radar Online" bereits "getrennte Leben" führen, da Reese Witherspoon so viel beschäftigt sei. Schon 2018 kriselte es angeblich gewaltig bei den beiden und die Hollywood-Darstellerin vermasselte einen von ihrem Ehemann geplanten Liebestrip. "Reese hat nur ihren Job im Kopf. Sie leben getrennte Leben", führte ein Insider damals gegenüber der Publikation aus.

Und die Liebeskrise scheint sich weiter zu ziehen. 2020 gab Reese zu, dass sie oft "total überwältigt" von ihrem Alltag als arbeitende Ehefrau und Mutter sei. Mit ihrem Ex-Mann Ryan Phillippe, 48, hat sie zwei Kinder: Ava, 23, und Deacon, 19. Mit Ehemann Jim erzieht sie den zehnjährigen Tennessee. Kinder, Arbeit und Liebesleben unter einen Hut zu bekommen, fällt offenbar auch einem Superstar gar nicht so leicht. Ein Jahr später machten erneut Trennungsgerüchte die Runde, nachdem Witherspoon ohne ihren Ehering gesichtet wurde. "Reese und Jim haben ihre Höhen und Tiefen, aber sie wollen, dass diese Ehe funktioniert." Ein frommer Wunsch, dem nun auch Taten folgten.

Reese Witherspoon Ist ihre Ehe mit Jim Toth am Ende?

Ein letzter Versuch, die Ehe zu retten

Ein Umzug nach Nashville soll die Ehe der beiden retten. Reese Witherspoon kann ihrem Immobilien-Portfolio seit Anfang des Jahres ein 18-Millionen-Dollar-Anwesen (umgerechnet etwa 17,43 Millionen Euro) in Nashville hinzufügen. Ein Kauf, der nicht bloß dem reinen Investment diente, sondern vielmehr ein Versuch war, die Ehe wieder neu zu beleben.

"Ein Umzug nach Nashville gibt ihnen hoffentlich die Chance, etwas herunterzukommen und mehr Paarzeit verbringen zu können", hofft ein Insider gegenüber "Radar Online". Raus aus dem Hollywood-Getummel und sich wieder auf das besinnen, was wirklich zählt, scheint die Devise der beiden zu sein. Die Leinwand-Darstellerin wuchs in der Hauptstadt des amerikanischen Bundesstaats Tennessee auf und hat dort noch Familie. Jedes Jahr fuhren sie und Jim dorthin und entschieden, dass es nun an der Zeit wäre, in Nashville ein neues Kapitel aufzuschlagen. Ein gemeinsames Kapitel.

Verwendete Quellen: radaronline.com, okmagazine.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel