Samu Haber dreht bei zu viel Freizeit durch

Samu Haber dreht bei zu viel Freizeit durch

10/13/2020

Samu Haber arbeitet lieber, als sich irgendwo am Strand die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen. Wirklich abschalten und die Seele baumeln lassen, kann der Musiker scheinbar nicht.

Im Interview mit „Bild der Frau“ meinte der Finne vor einiger Zeit zu dem Thema: „Ehrlich gesagt brauche ich nicht viel Entspannung. Ich fühle mich ziemlich relaxt, aber ein Wochenende mit Freunden und Wasserski fahren hilft immer. Ich bin vielleicht einfach nicht der Urlaubstyp. Allein der Gedanke eine Woche in der Sonne, zum Beispiel auf Mallorca zu liegen und ein Buch lesen zu müssen… ich würde mich wohl erschießen. Ich brauche einfach etwas zu tun. Der beste Plan zur Entspannung wäre eine Reise nach New York oder Istanbul, wo es immer was zu sehen und zu tun gibt.“

Übrigens: Samu Haber ist in der aktuellen Staffel von „The Voice of Germany“ wieder als Coach dabei – damit ist der Sänger momentan gut ordentlich beschäftigt.

Foto: (c) Universal Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel