Sarah Ferguson widmet Beatrice und Eugenie rührenden Brief

Sarah Ferguson widmet Beatrice und Eugenie rührenden Brief

09/20/2021

Sarah Ferguson (61) kann es nicht fassen, wie groß ihre beiden Mädchen inzwischen sind. Die Schriftstellerin ist die stolze Mutter von Prinzessin Beatrice (33) und Prinzessin Eugenie (31), die aus der inzwischen geschiedenen Ehe mit Prinz Andrew (61) stammen. Ihre beiden Kinder sind bereits verheiratet und während Eugenie schon Mama ist, erwartet ihre ältere Schwester gerade ihren ersten Nachwuchs. Der Fakt, dass ihre zwei Töchter nun selbst ihre eigenen Familien gründen, lässt die Britin nun ganz emotional werden.

Ihre Gefühle bringt Sarah in der aktuellen Ausgabe des Magazins Good Housekeeping in einem rührenden Brief zum Ausdruck. Sie schreibt Beatrice und Eugenie: „Von der Zeit an, als ihr ganz klein wart, habt ihr mein Leben vervollständigt. Ich sehe wie viel Demut, Lachen und Freude ihr in euren Herzen tragt, und ich bewundere euch beide.“ Diese Stärke, Standhaftigkeit, Integrität und Güte geben sie nun an die nächste Generation weiter und das mache die baldige Zweifach-Oma richtig stolz. „Es ist ein außergewöhnliches Gefühl, wenn das eigene Kind zu einer Mutter wird“, betont die 61-Jährige.

Allerdings gibt Sarah zu, dass es zwar ein außergewöhnliches Gefühl sei, aber auch eines, an das sie sich erst mal hatte gewöhnen müssen. Besonders hart sei es für sie, wenn Beatrice und Eugenie sie besuchen und dann wieder abreisen müssen. „Aber wenn ich weine oder mir die Tränen kommen, wenn ihr wegfahrt, dann nur, weil ich so stolz auf euch bin“, erklärt die Autorin abschließend.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel