"Schlag den Star"-Männerrunde: Netz findet Folge sexistisch!

"Schlag den Star"-Männerrunde: Netz findet Folge sexistisch!

10/24/2020

Heute geht’s bei Schlag den Star ziemlich zotig zu – die Netz-Gemeinde findet das allerdings bislang nicht allzu witzig! In der aktuellen Ausgabe des TV-Kräftemessens wollen Tim Wiese (38) und Patrick Esume wissen, wer der Stärkere ist. Das erste Mal seit Mai dieses Jahres treffen wieder zwei Männer aufeinander, in den vergangenen zwei Folgen traten Verona Pooth (52) gegen Janine Kunze (46) sowie davor Sylvie Meis (42) und Lilly Becker (44) gegeneinander an. Anspielungen auf die Kandidaten, kernige Sprüchen und Spiele namens “Rein und raus” kommen allerdings nicht so gut an…

Nichtmal ein Drittel der insgesamt 15 Spiele wurden bislang von dem einstigen Fußballer und dem American-Football-Trainer gespielt, dennoch kocht Twitter bereits hoch. Schon die Vorstellung der beiden ist den Usern ein Dorn im Auge: “1,90 Meter groß, 100 Kilo schwer, heute mal wieder echte Kerle. Nach zwei Folgen mit den Frauen können wir endlich wieder über Körpergewicht reden”, äußerte Moderator Elton (49). “Na, ProSieben, heute mal sexistisch unterwegs?”, fragte eine Zuschauerin daraufhin provokant im Netz.

Neben “Rein und raus” mussten die Pfundskerle bisher außerdem Autos erkennen und Kabel verlegen – das gesamte Programm scheint auf die Männer zugeschnitten zu sein. Vor allem Tim sammelte dabei noch keine Sympathiepunkte beim Publikum. In erster Linie, weil sich der 38-Jährige beim Game “Vornamen” nicht mit Ruhm bekleckerte: “Da freue ich mich richtig auf ‘Blamieren oder Kassieren’, wenn der Wiese meint, dass die Bundeskanzlerin Angelika Merkel heißt”, amüsierte sich ein weiterer User.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel