Schlager: Florian Silbereisen: Traumschiff-Diskussion mit Joko Winterscheidt

Schlager: Florian Silbereisen: Traumschiff-Diskussion mit Joko Winterscheidt

04/23/2020

Schlager 2020: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

23. April

Florian Silbereisen: Nach Traumschiff – Diskussion mit Joko 

Am zweiten Weihnachtsfeiertag heuerte Florian Silbereisen alias Kapitän Max Parger auf dem Traumschiff an. Mit dabei war sein bauchredender Bruder Moritz, gespielt von Moderator Joko Winterscheidt. In seinem Podcast erklärt dieser nun, warum er die Rolle nicht noch einmal spielen würde und, dass er mit Silbereisen darüber sogar diskutiert hat. 

Winterscheidt möchte wegen der hohen Mengen an CO2, die Kreuzfahrtschiffe ausstoßen, keinesfalls mehr an Bord gehen. Während der Dreharbeiten im Jahr 2019 habe er da noch keinen Blick für gehabt, so der Komiker. “Wir hatten noch mal ne Diskussion, ich würd’s gern noch mal machen, aber dann nur an Land”, beteuert er daraufhin. Er betont aber auch, dass die Dreharbeiten mit dem Schlagerstar selbst viel Spaß gebracht hätten und er generell schon “voll Bock drauf” hätte. Wer weiß, vielleicht gibt es demnächst ja eine Folge des Traumschiff, die gar nicht auf dem Wasser spielt?

22. April

Giovanni Zarrella: Er gab anfangs vor, Jana Inas Freund zu sein

Giovanni Zarrella, 42, und seine Frau Jana Ina, 43, gehören zu den Traumpaaren schlechthin. Mittlerweile krönen zwei Kinder die Liebe der beiden, was sogar in einer Reality-Show dokumentarisch begleitet wurde. Doch anfangs sollte es bei den beiden gar nicht so funken. 

Kennengelernt haben sich der Sänger und das Model vor sage und schreibe 19 Jahren. Doch erst drei Jahre später sprang der Funke über. Und auch nur, weil Giovanni vorspielte, Jana Inas Freund zu sein. Aber noch mal von vorn … Beim “Red Nose Day” liefen sich die beiden im Jahr 2004 über den Weg. Die schöne Brasilianerin wurde dabei von einem Mann auf der Tanzfläche belästigt. Ganz der Gentlemen, der er ist, schlug Zarrella der Moderatorin vor: “Soll ich dem mal erklären, dass wir beide zusammen sind?” Und so tanzten die beiden, spielten ein Liebespaar, woraus sich am Ende die echte Liebe entwickelte. Das nennt man dann wohl Schicksal. 

21. April

Marianne Rosenberg: Sie fand die Vorstellung zu heiraten “absurd”

Am 10. März 2020 feierte Schlagerstar Marianne Rosenberg ihren 65. Geburtstag. Ihr Geschenk machte sich die “Er gehört zu mir”-Interpretin gleich selbst: Erstmals gelang es ihr mit “Im Namen der Liebe”, Platz eins der “Offiziellen Deutschen Album-Charts” zu erreichen. Von Liebe hat die Ikone viel Ahnung, schließlich ist sie schon seit 1989 mit dem Künstlermanager Michael Klöckner, 64, liiert. Geheiratet hat sie jedoch nie, fand die Vorstellung davon gar “absurd”. Im Interview mit “Schlager.de” verrät die Sängerin, wieso. 

“Man gibt sich ein Versprechen, von dem man nicht weiß, ob man es halten kann. Andererseits finde ich die romantische Seite im Augenblick des Versprechens schon sehr berührend. Sie sehen, so ganz eindeutig ist das nicht bei mir”, sagt die 65-jährige humorvoll. Doch eins weiß Marianne Rosenberg ganz sicher: “Liebe ist nicht alles, aber ohne Liebe ist einfach alles nichts.” Da geben wir der Schlagerikone ganz recht. 

Kerstin Ott: So übersteht ihre Beziehung die Quarantäne

Kerstin Ott ist seit vielen Jahren glücklich mit Frau Karolina verheiratet. Gemeinsam bewohnen sie mit den Kindern ein kleines Häuschen in St. Peter Ording. Doch so eine Quarantäne kann schon eine Bestandsprobe für eine Beziehung darstellen. Im Interview mit “Bild” berichtet die Schlager-Queen, wie sie und ihre Frau die schwierige Zeit meistern. 

Auf Instagram gibt die Sängerin ihren Fans stets Einblicke in ihr Privatleben. In letzter Zeit teilt die gelernte Malermeisterin immer wieder Bilder, die ihre Renovierungsarbeiten im Eigenheim dokumentieren. Und genau das ist ihr Geheimnis: Ihre Partnerin in die Arbeiten mit einzubinden.

Die guten alten Brettspiele 🤩 (ich zieh meine Frau ab ☝️😅) #zuhausebleiben #spaßmusssein Bleibt Gesund! Und bleibt zuhause!

A post shared byKerstin Ott (@kerstinott_official) on

Im Interview sagt sie: “Meine Frau und ich verstehen uns super, das liegt natürlich auch daran, dass wir jeden Tag irgendwelche Projekte starten und dementsprechend abends ausgelastet sind. Vor ein paar Tagen haben wir zusammen unseren Schuppen lasiert und den Garten schön gemacht. Das macht zu zweit richtig Spaß, etwas zu schaffen.” Wie schön, wenn man sich sein Leben gemeinsam gestalten kann! 

20. April

Howard Carpendale: Er plant bereits für seinen Todesfall

Am 14. Januar durfte Schlagerstar Howard Carpendale seinen 74. Geburststag feiern. Noch erfreut sich der Sänger großer Gesundheit und betritt außerhalb der Coronakrise regelmäßig die Bühnen Deutschlands. Und dennoch plant er bereits seinen Tod, wie er jetzt im Interview mir den “Neuen Post” verrät. 

“Ich will jetzt schon mal alle wichtigen Vorbereitungen treffen, damit meine Familie nach meinem Tod versorgt ist”, gesteht der Musiker. “Ich bin nicht mehr der Jüngste und weiß, dass es morgen vorbei sein kann”, lautet seine traurige Gewissheit. Sorgen mache er sich demnach besonders um seine Ehefrau Donnice Carpendale, 63. Die Frau an seiner Seite war lange Zeit alkoholabhängig und stand mit ihrem Mann bereits düstere Zeiten durch. “Ich frage mich oft, was mit ihr passiert, wenn ich weg bin”, so Howie. Wir hoffen jedoch, dass uns Howard Carpendale noch lange mit seiner Musik erfreuen wird.  

Matthias Reim: Für seine Kinder macht er alles

Matthias Reim, 62, ist vielleicht nicht unbedingt das, was man als Vorzeige-Papa bezeichnen würde. Der damalige Frauenheld hat sechs Kinder von fünf verschiedenen Frauen, machte 22 Millionen Mark schulden und gelangte durch seinen ungestümen Lebenswandel des öfteren in die Schlagzeilen. Doch gegenüber der “Neuen Post” beteuert er: “Ich war vieles, aber kein Rabenvater!”

“Natürlich habe ich in der Vergangenheit nicht alles richtig gemacht“, gibt der “Verdammt ich lieb’ dich”-Interpret zu. Aber: “Zu meinen Kindern habe ich das liebevollste Verhältnis, das man haben kann. Ich liebe sie über alles!” Er sei natürlich kein typischer Vater, doch wenn sie bei ihm seien, verwöhne er sie über alles. Ansonsten könnten sie den Schlagerstar immer anrufen.

Als seine 19-jährige Tochter Marie Louise neulich von Liebeskummer geplagt war, nahm der Sänger den Nachwuchs liebevoll bei sich auf. Auch mit Sohn Julian nimmt er sich immer wieder Auszeiten. “Dann gehen wir mal ins Kino oder Pizza essen”, erzählt er. Zu seiner Vaterrolle macht der Star ein rührendes Geständnis: “Fehler habe ich gemacht im Leben, ja, aber ich war ein guter Vater.”

Fashion-Looks

Der Style von Helene Fischer




Schlager-News der vergangenen Woche

Sie waren letzte Woche nicht online? Hier lesen sie alle Schlager-News der letzten Woche.

Verwendete Quellen: schlager.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel