Schlager: Patricia Kelly: Große Sorge! Treppensturz zwingt sie zur Konzert-Absage

Schlager: Patricia Kelly: Große Sorge! Treppensturz zwingt sie zur Konzert-Absage

12/31/2021

Unfall zum Jahresende

Erneute Sorge um Patricia Kelly.

Die Sängerin musste aufgrund eines Treppensturzes ihre Konzerte für die nächsten Tage absagen. 

Auf Instagram erzählte sie nun von dem Unfall. 

Patricia Kelly, 52, hat einige schwere Monate hinter sich. Nicht nur ist sie zum zweiten Mal an dem Coronavirus erkrankt, sondern sie musste sich auch von einem geliebten Familienmitglied verabschieden. Als wäre das schon nicht genug, fällt sie nun zum Jahresende die Treppe hinunter. Die Folge: Sie verletzte sich ihr Knie und musste ihre Konzerte absagen. 

Patricia Kelly: Sie ist von der Treppe gestürzt

Eignetlich wollte auch Patricia Kelly das Jahr 2021 entspannt und ruhig ausklingen lassen. Doch wie so oft ist es anders gekommen als geplant. Im „Bild“-Interview verriet sie kürzlich, dass sie in ihrem Zuhause in Düsseldorf die Treppe heruntergefallen ist:

Ich habe einen Kapselabriss im linken Knie. Ich bin die Treppe heruntergefallen, weil ich eine Stufe übersehen habe. Dabei bin ich unglücklich gefallen.

Für mindestens zwei Wochen muss das „Kelly Family“-Mitglied nun auf Krücken gehen und ihren Fuß so oft wie möglich hochlegen. Der Unfall ist nicht nur für Patricia selbst unglücklich, sondern auch die Fans macht der Vorfall traurig, denn die 52-Jährige kann nun die geplanten Bühnen- und TV-Auftritte in den nächsten Tagen nicht mehr absolvieren. Und das ausgerechnet, als ihr neues Album „Unbreakable“ auf den Markt gekommen ist. Mittlerweile hat die Sängerin ihr Schicksal akzeptiert und erzählt sogar auf Instagram mit einem Schmunzeln von dem Unfall:

Nicht zu fassen oder? Patricia hat tatsächlich Krücken jetzt! Das war wirklich absurd… Ich war total gut drauf, weil ich meinen ersten Gesangunterricht gemacht hatte […] und bin ganz happy die Treppe runtergegangen, habe die letzte Stufe nicht gesehen und zack…

Patricia Kelly: Ein schweres Jahr liegt hinter ihr

Für Patricia Kelly war das Jahr 2021 nicht einfach. Zum zweiten Mal erkrankte sie an dem Coronavirus und dabei traf es die Sängerin mit voller Wucht, sodass sie sogar kurzzeitig ins Krankenhaus musste. Zusätzlich traf sie ein schwerer Verlust in der Familie, denn ihre Schwester Barby ist im April diesen Jahres verstorben. Mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums sollte das Jahr nun einen schönen Abschluss nehmen, doch es sollte einfach nicht sein. Immerhin hat die Sängerin noch nicht ihren Humor verloren, denn als sie auf Instagram ihren Stützschuh zeigte, witzelte sie:

Als wäre das Jahr noch nicht schwer genug gewesen!

Na dann kann das Jahr 2022 für Patricia ja nur besser werden!

Mehr über Patricia Kelly:

  • Schlager: Patricia Kelly: Traurige Beichte! „Jahr war eines der härtesten meines Lebens“

  • Patricia Kelly: Traurige Beichte – „Es könnte auch zum Tod führen“

  • „Big Performance“-Siegerin Patricia Kelly: Trauriges Geheimnis enthüllt

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel