Schlager-Star Tony Marshall (83) auf der Intensivstation – Diagnose: Corona

Schlager-Star Tony Marshall (83) auf der Intensivstation – Diagnose: Corona

10/16/2021

Schlager-Star Tony Marshall (83) auf der Intensivstation – Diagnose: Corona

Tony Marshall mit Corona in Klinik

Schlager-Star Tony Marshall wurde in eine Klinik eingeliefert – und nicht nur das. Der 83-Jährige liegt seitdem auf der Intensivstation. Der Musiker hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das bestätigt jetzt ein Sprecher.

Sein Zustand soll kritisch sein

Dass Tony Marshall mit Corona auf der Intensivstation liegt, berichtet nun „Bild am Sonntag“. Dem Bericht zufolge werde er aktuell mit einem Sauerstoffgerät künstlich beatmet – sein Zustand sei kritisch. „Wir wissen nicht, wo sich Tony die Infektion eingefangen hat. Er war ja zweifach geimpft und trotzdem immer vorsichtig. Tony trug stets seine Maske und hielt Abstand“, so sein Manager Herbert Nold.

Im Frühjahr wurde der „Immer wieder sonntags“-Star, der schon mit vielen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, endlich gegen das Virus geimpft. Damals sagte er im Interview mit „T-Online“: „Ich fühle mich befreit und sicherer.“ Sein Auftritt beim Deutsch-Französischen Carneval-Verein Baden-Baden am kommenden Sonntag ist gecancelt: „Es ist nach 8000 Auftritten das erste Mal, dass ich einen Auftritt von Tony absagen muss.“ (dga)

Lese-Empfehlung: Doppelt geimpft? Auf diese Corona-Symptome sollten Sie trotzdem achten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel