"Sex and the City": Skandal um Chris Noth – Sarah Jessica Parker bricht ihr Schweigen

"Sex and the City": Skandal um Chris Noth – Sarah Jessica Parker bricht ihr Schweigen

12/21/2021

"Bekümmert uns zutiefst"

Jetzt äußerte sich erstmals auch „Sex and the City“-Star Sarah Jessica Parker zu den schweren Vorwürfen gegen Chris Noth.

Die Carrie-Darstellerin veröffentlichte gemeinsam mit Cynthia Nixon und Kristin Davis ein Statement.

Zuletzt hieß es immer, dass Sarah Jessica Parker und Chris Noth eng befreundet seien.

Die lang ersehnte „Sex and the City“-Fortsetzung wird derzeit von den schweren Missbrauchsvorwürfen gegen Chris Noth, 67, überschattet. Nun meldete sich auch Carrie-Darstellerin Sarah Jessia Parker, 56, zu Wort.

  • Vor Kurzem lief die „Sex and the City“-Neuauflage „And Just Like That“ im TV an
  • Kurze Zeit später gingen Frauen mit Missbrauchsvorwürfen gegen Chris Noth an die Öffentlichkeit
  • Nun meldete sich auch Carrie-Darstellerin Sarah Jessica Parker zu den Anschuldigungen zu Wort

„Sex and the City“: Skandal um Chris Noth

Es ist DER Skandal rund um „Sex and the City“ und die ersehnte Fortsetzung „And Just Like That“: Nur wenige Tage nachdem die ersten beiden Folgen der Neuauflage im TV gezeigt wurden, die dank des Serientodes von Mr. Big kaum hätten dramatischer sein können, gingen gleich mehrere Frauen mit dem Vorwurf des sexuellen Missbrauchs gegen Chris Noth an die Öffentlichkeit.

Nachdem sich zuerst zwei Frauen zu Wort gemeldet und von Vorfällen aus den Jahren 2004 und 2010 berichteten, in denen sich der Mr. Big-Darsteller an ihnen vergangen haben soll, kamen zwei weitere Frauen hinzu. Obwohl Chris Noth selbst die Anschuldigungen weiterhin vehement bestreitet, platzte kürzlich ein Millionen-Deal, seine Agentur wandte sich von ihm ab, der Fitness-Hersteller Peloton zog seinen humorvollen Werbespot mit dem „Sex and the City“-Star zurück und auch in der Ehe mit Tara Lynn Wilson soll es seither kriseln.

 

„Sex and the City“: Jetzt spricht Sarah Jessica Parker!

Doch damit nicht genug, denn nun meldeten sich auch Noth‘ Co-„Sex and the City“-Stars Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon und Kristin Davis im Netz zu den Vorwürfen gegen ihren Kollegen zu Wort – und stellten sich ganz klar auf die Seite der Frauen. In einem gemeinsamen Statement heißt es:

Wir sind zutiefst erschüttert, diese Vorwürfe gegen Chris Noth zu hören. Wir unterstützen die Frauen, die an die Öffentlichkeit gegangen sind und ihre schmerzhaften Erfahrungen geteilt haben.

Weiter heißt es, dass die Carrie-, Miranda- und Charlotte-Darstellerin wissen würden, wie schwer dieser Schritt gewesen sein muss.

Ein herber Schlag für den Mr. Big-Darsteller, der sich im Streit zwischen Sarah Jessica Parker und Samantha-Darstellerin Kim Cattrall zuletzt gleich mehrfach öffentlich auf die Seite der Carrie-Darstellerin stellte. Stets hieß es, Chris Noth und die 56-Jährige würde eine tiefe Freundschaft verbinden.

Verwendete Quellen: Instagram, People

Mehr zu „Sex and the City“ und dem Skandal um Chris Noth liest du hier:

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel