Sex-Entzug fiel "Love Island"-Tim und Melina nicht schwer

Sex-Entzug fiel "Love Island"-Tim und Melina nicht schwer

10/04/2020

Melina Hoch und Tim Ku\u0026#776;hnel im Intim-Talk! Am vergangenen Montag durften sich die zwei nicht nur über den Sieg in der aktuellen Love Island-Staffel freuen, sie teilten auch die Gewinnprämie von 50.000 Euro miteinander. So verliebt, wie sich das Paar bei seinen Kuscheleinheiten in den vergangenen Tagen gezeigt hatte, dürfte diese Entscheidung die Fans nicht überrascht haben. Sex vor laufender Kamera kam für die Brünette und den Stuttgarter allerdings überhaupt nicht infrage. Gegenüber Promiflash erklärten sie: Der Verzicht auf Geschlechtsverkehr habe sie nicht gestört.

“Für uns war es klar, dass so was nicht unbedingt nach außen getragen werden muss, das ist unsere Privatsphäre und das haben wir beide so gesehen”, stellte die Cheerleaderin im Gespräch mit Promiflash klar und wurde dabei von Tim bestätigt. Der Gedanke, ihr Liebesleben vor den Augen eines Millionenpublikums auszubreiten, stieß offenbar bei beiden auf keine große Begeisterung. Doch haben die zwei Turteltauben dem Sex-Entzug mittlerweile ein Ende gesetzt? “Man weiß es nicht. Lassen wir mal so stehen, ist besser so”, hütete der Student das Geheimnis auch nach der Show.

Kaum verwunderlich – schließlich outete sich das Gewinner-Duo bisher auch noch nicht offiziell als Paar. “Wir müssen auch erst mal schauen, wie das zu Hause klappt, wie wir das vereinbaren und schauen dann wirklich – in unserem Tempo – wie es so weitergeht”, betonte Melina. Sie und Tim seien sich aber sicher, auf einem guten Weg zu sein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel