Shannen Doherty: Ungeschönte Krebsfotos für die Öffentlichkeit

Shannen Doherty: Ungeschönte Krebsfotos für die Öffentlichkeit

10/08/2021

Shannen Doherty, 50, kämpft seit 2015 gegen Brustkrebs. Nach unzähligen Behandlungen konnte sie zunächst Entwarnung geben. Aber im Februar 2020 folgte die Schreckensnachricht: Die Krankheit ist zurück. Shannen hat Brustkrebs im vierten Stadium. Doch der "Beverly Hills 90210"-Star gibt nicht auf, kämpft sich ins Leben zurück und geht sogar arbeiten. Jetzt wendet sich die Schauspielerin mit einer wichtigen Botschaft an ihre Fans.

Shannen Doherty: „So sieht Krebs aus“

Am 7. Oktober 2021 hat die Schauspielerin auf Instagram ungeschönte Fotos von ihrem Kampf gegen den Krebs veröffentlicht, darunter eines, auf dem sie mit Nasenbluten zu kämpfen hat. "Anlässlich des Brustkrebsmonats möchte ich mehr über meinen persönlichen Weg von meiner ersten bis zu meiner zweiten Diagnose erzählen", schreibt die 50-Jährige. "Ist das alles schön? Nein, aber es ist wahrheitsgetreu, und ich hoffe, dass wir alle dadurch aufgeklärt werden und besser wissen, wie Krebs aussieht", so Shannen.

Schon seit längerem setzt sie sich dafür ein, dass es eine bessere Aufklärung über die Krankheit Krebs gibt und mit Betroffenen anders umgegangen wird. Sie hofft, "die Menschen zu ermutigen, sich einer Mammographie zu unterziehen, sich regelmäßig untersuchen zu lassen, die Angst zu überwinden und sich dem zu stellen, was auch immer vor einem liegt", indem sie die persönlichen Aufnahmen aus dem Krankenbett mit der Öffentlichkeit teilte. Im Gespräch mit "ABC" gab die US-Amerikanerin kürzlich an, sie habe das Gefühl, dass sie in ihrem öffentlichen Leben "eine Verantwortung" habe, "über Krebs zu sprechen und die Menschen mehr aufzuklären und sie wissen zu lassen, dass Menschen mit Krebs im vierten Stadium sehr lebendig und sehr aktiv sind". 

https://www.instagram.com/p/CUva4KyhAV3/

„Humor zu finden, hat mir geholfen, das Unmögliche zu schaffen“  

Auf dem zweiten Foto trägt die Schauspielerin einen lustigen Pyjama, auf dem Bilder des "Cockie Monsters" zu sehen sind. "Ich habe mich aufgemuntert, indem ich einen lustigen Pyjama angezogen habe, den mir meine Freundin Kristy geschenkt hat", sagte sie. Und dieser hat sie tatsächlich aufgeheitert. "Ich sah lächerlich aus, und in dieser Lächerlichkeit konnte ich über mich selbst lachen", offenbart der TV-Star. "Humor zu finden, hat mir geholfen, das Unmögliche zu schaffen", fügt die 50-Jährige hinzu und hofft, dass mehr Menschen im Unmöglichen ihren Humor finden, um besser mit ihrer Situation umzugehen und die Krankheit als Teil ihres Lebens akzeptieren zu können.

Shannen selbst kämpft weiter, um lange mit dieser unheilbaren Krankheit zu leben. Sie geht trotz ihrer Krebserkrankung weiter am Filmset arbeiten. Am 10. Oktober wird ihr neuer Film "List of a Lifetime" im US-Fernsehen zu sehen sein. Der Film entspringt einer Aufklärungskampagne für Brustkrebs. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel