Sienna Miller will nichts verhindern

Sienna Miller will nichts verhindern

02/23/2021

Sienna Miller würde ihre Tochter „niemals davon abbringen“, Schauspielerin zu werden. Sie hat sich selbst als Schauspielerin „herabgesetzt und unbedeutend“ gefühlt, aber sie würde ihre Tochter niemals davon abhalten, in ihre Fußstapfen zu treten.

Sie sagte gegenüber der „Sunday Times“: „Ich meine, ich hatte nie schreckliche Erfahrungen als Schauspielerin. Ich fühlte mich herabgesetzt. Ich fühlte mich unbedeutend. Ich wurde von Weinstein angeschrien, aber nie belästigt. … Es war unangenehm … Ich wurde als etwas gesehen, dem die Substanz fehlte, die ich als Person hatte. Aber nein. Ich liebe es, eine Schauspielerin zu sein. Es ist ein großartiger Job und meine Tochter ist künstlerisch. Ich würde ihr nie davon abraten [und] schlechtes Verhalten gibt es an jedem Arbeitsplatz oder in jeder Bar. Es ist etwas, mit dem Frauen umgehen müssen, was Männer wahrscheinlich unterschätzen.“

Jeder Mensch muss seine eigene Erfahrungen machen dürfen!

Foto: (c) Away! / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel