Simon Cowell rüstet auf

Simon Cowell rüstet auf

02/17/2021

Simon Cowell (61) hat die Sicherheitsvorkehrungen in und an seinem Londoner Haus „aufgestockt“. Er wurde 2015 Opfer eines Einbruchs, bei dem ein Dieb Schmuck im Wert von fast einer Million Pfund und zwei Pässe stahl, während seine Partnerin Lauren Silverman und ihr Sohn Eric (7) schliefen. Er will nicht riskieren, dass so etwas noch einmal passiert.

Ein Insider erzählte der Zeitung „The Sun“: „Nach der schrecklichen Erfahrung, die er vor ein paar Jahren gemacht hat, will Simon keine Wiederholung. Er ist sich der Gefahr eines Einbruchs nur zu bewusst und da er in der Öffentlichkeit steht, ist er ein potenzielles Ziel. Als er das Haus gekauft hat, hat er Pläne für eine erstklassige Sicherheit gemacht, und diese Vorkehrungen verstärken seine Bemühungen noch weiter. Das Wichtigste für Simon ist die Sicherheit seiner Familie. Er hat keine Kosten gescheut.“

Der Musikmogul erhielt die Baugenehmigung für die nicht näher spezifizierten Sicherheitsmaßnahmen im letzten Monat. Das sind übrigens nicht die einzigen Veränderungen, die er an seinem Anwesen vornimmt, denn letzte Woche begannen die Arbeiten für den Bau eines Swimmingpools.

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel